Schluss mit Plastik

Die Grazer Firma weforyou hat sich der Vision verschrieben, mit einem ganzheitlichen Konzept für umweltfreundliche, biobasierte Material-Lösungen dem Plastik den Kampf anzusagen.

Als globaler Partner für PLA sowie für die zugehörigen Endprodukte und Dienstleistungen bedient die weforyou-Gruppe eines der dringlichsten globalen Themen: die Suche nach umweltfreundlichen Alternativen zu Plastik. Armin Amirpanah gründete weforyou im Jahr 2014 mit der Vision, eine grundlegende Veränderung des Konsumverhaltens weg von erdölbasierten Kunststoff-Produkten zu schaffen, um einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Heute ist die weforyou-Gruppe mit Hauptsitz in Graz einer der weltweit führenden Hersteller und Lieferanten von PLA sowie daraus produzierten Tragetaschen und ist auf drei Kontinenten mit fünf Standorten vertreten. 

PLA als umweltfreundliche Alternative

Mit dem innovativen – biobasierten und biologisch abbaubaren – Material PLA bietet weforyou High-End-Lösungen in der schnell und stetig wachsenden Biopolymer-Industrie. Dabei ist es das erklärte Ziel von Armin Amirpanah, durch intensive Forschung und Entwicklung die Herstellung von PLA-Material-Lösungen voranzutreiben, die durch optimierte biobasierte Rohstoffe sowie kurze Transportwege entlang der gesamten Produktions- und Lieferkette nachhaltig und ressourcenschonend sind: „Wir wollen ein ganzheitliches Biopolymer-Konzept aufbauen, das von der Rohstoffgewinnung bis zur Endverarbeitung des fertigen Produkts nachhaltig und umweltfreundlich ist. Das ist unser besonderer USP“, so der weforyou CEO & Chairman.

Aufgrund der besonderen Materialeigenschaften kann PLA für die verschiedensten Anwendungsbereiche und Branchen eingesetzt werden. Dazu zählen Lebensmittelverpackungen, Konsumgüter, Medizinprodukte, Fasern und Vliesstoffe, aber auch unzählige weitere Anwendungsgebiete wie Windeln oder Tampons sind möglich.

Das weforyou PLA (Poly Lactic Acid) ist ein biologisch abbaubarer und biobasierter thermoplastischer Polyester, der aus nachwachsenden, gentechnikfreien Rohstoffen – vorwiegend Zuckerrohr und Maniok – gewonnen wird. Das Material zeichnet durch seine gute Verarbeitbarkeit aus und ist damit eines der beliebtesten Biopolymere auf dem Markt. Dabei weist das PLA von weforyou mit 99,7 % eine außerordentlich hohe Reinheit auf und kann herkömmliche Arten von Kunststoff zur Gänze ersetzen. Dabei versteht sich das Unternehmen auch als Berater, Projekt- und Produktentwickler und fertigt als erster PLA Biokunststoff-Produzent vom Ausgangsmaterial bis hin zu diversen Endprodukten alles aus einer Hand.

 

 

 

weforyou Tragetaschen aus biobasiertem Vlies 

Als Alternative zu Plastiksackerln, die jährlich tausende Tonnen Müll verursachen und die Umwelt in hohem Maße belasten, hat weforyou eine ganz besondere Tragetasche aus 100 % biobasiertem Vlies entwickelt. Der spezielle Vlies-Stoff wird aus fair angebautem Zuckerrohr und Bitter-Cassava CO2-neutral hergestellt und ist kompostierbar. Dennoch sind die im eigenen Werk in China hochwertig verarbeiteten Mehrweg-Tragetaschen langlebig und formstabil sowie in unterschiedlichen Designs, Farben (ökologisch gefärbt) und bedruckt erhältlich. Dadurch erzielen die umweltfreundlichen Taschen nicht nur ein positives Image für nachhaltig agierende (Handels-)Unternehmen, sondern gleichzeitig auch einen hohen Werbeeffekt bei den Kunden. In Österreich sind die weforyou Tragetaschen – die sogar von namhaften NGOs wie Greenpeace empfohlen werden – derzeit schon bei Spar, Hofer, Metro, Tchibo sowie vielen weiteren Unternehmen erhältlich. 

Armin Amirpanah gründete weforyou im Jahr 2014, um aktiv einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Veröffentlicht am

28.02.2019