Retail-Experte Wanzl wirft Tankstellen-Shop in Schale

Wanzl: Tankstop mit Wohlfühlfaktor

Mit einem Blick über die Grenzen zeigen wir die optimierte Umsetzung eines Tankstellenbetreibers in Deutschland mit dem Partner Wanzl.

Es geht um die Raststätte Steigerwald Nord an der A3 in Deutschland, eine stark frequentierte Tankstation zwischen Würzburg und Nürnberg. Der 150 m2-Shop der Tankstelle wurde komplett neugestaltet. 

Die Auswahl in Tankstellen-Shops ist vielfältig und reicht von Getränken, Snacks sowie Spielwaren hin zu einer Kaffee- und Frischetheke. Auch wenn es schnell gehen muss, die Ästhetik sollte ansprechend sein. 
Im Tankshop Steigerwald Nord sorgt nun ein hochwertiger Materialmix aus Metall und Holz, matten und glänzenden Oberflächen für den Wow-Effekt. 

Für dieses einzigartige Flair kombinierte Wanzl standardisierte Regalsysteme, Kühltruhen und Verkaufstische wie den YourTable Half mit individuellen Holzelementen nach einem Innenraumkonzept von Soda. Dabei gab es auch architektonische Besonderheiten zu bedienen. „Die Eigenheit bei diesem Store-Konzept war die Höhe der Regalsäulen. Diese mussten an die spezifischen Gegebenheiten im Shop angepasst werden“, erklärt Marco Kamann, Projektmanagement bei Wanzl. Dafür wurde das Standardregalsystem WireTech100 von Wanzl teilweise an die Sonderhöhe angepasst. Zudem wurden verschiedene Aufsatz-Sonderteile in Metall gefertigt, um die bauseitigen Monitore schwebend über den Regalstrecken zu platzieren.

Die Gestaltung der neuen Shops folgt aufgrund von individuellen Wünschen. Im konkreten Fall lief das so: Nach dem ersten Kontakt auf der Euroshop 2020 wurde für die Tank & Rast Gruppe ein gemeinsames Konzept entwickelt. Im Fokus: die individuellen Bedürfnisse des Kunden auf der Autobahn.

Mehr erfahren sie auf der EuroCis 2022, die vom 31. Mai bis 2. Juni in Düsseldorf stattfindet.

Wanzl konzipiert Tankstellenshop
Wanzl konzipiert Tankstellenshop
Wanzl konzipiert Tankstellenshop

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

11.05.2022