TV Koch Johann Lafer promotet Samuel-Promotion bei Merkur

Lafer unterstützt Merkur-Sammelpromotion

Zwei Monate lang kann der Kunde bei Merkur Markt Punkte sammeln für ein Topf-Set, entworfen von TV-Koch Johann Lafer.

Dass Sammelpromotions die Kundentreue, -frequenz und auch das Kundenvertrauen erhöhen, ist bislang bekannt. Wenn die zu sammelnden Produkte noch dazu sehr hochwertig sind, so ist Erfolg garantiert. Merkur Markt konnte sich nun gemeinsam mit den Promotion-Experten von tcc den TV-Koch Johann Lafer angeln. 
Von 31. Oktober bis 31. Dezember werden in allen 138 Märkten Punkte gesammelt und gegen Produkte der exklusiven Topfserie des österreichischen Sternekochs Johann Lafer eingelöst. Mit 20 Punkten sparen sich Kunden beim Kauf eines Lafer Produktes bis zu 80 %. Und: Am 8. November kocht Lafer via Livestream groß auf . Die Töpfe und Pfannen aus der Lafer Kollektion werden aus Edelstahl gefertigt und reduzieren den Energiebedarf durch eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Gespür für die Wünsche der Kunden

Mit der aktuellen Kampagne beweist tcc viel Gespür für den Trend der Zeit und die Wünsche der Konsumenten. Die Herausforderung des stationären und online-Handels werden sein, beim Kunden relevant zu sein. Die Treue der Konsumenten durch Loyalty-Kampagnen im Handel zu belohnen ist eine Strategie, die bereits seit vielen Jahren verfolgt wird. Es bleibt die konsequente Frage, was Treuekampagnen nach wie vor so erfolgreich macht. „Wir leben in einer schnelllebigen Gesellschaft. Emotionen spielen dabei eine große Rolle. An genau diesem Punkt setzen unsere Loyalty-Programme an. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Kampagnen, die exakt auf ihre Zielgruppe abgestimmt sind und diese für Ihre Treue belohnen“, spricht Manfred Litschka, tcc Regional Sales Director, vom Hintergrund der Belohnungskampagnen. 

Erfolgreiche Kampagnen intensivieren die Beziehung zwischen Händler und Konsument. Als Experte entwickelt tcc Programme, die zur Strategie des Unternehmens passen, denn: Kundenloyalität ist keine Empfehlung, sondern eher ein strategischer Schwerpunkt in Zeiten von Individualismus, gesättigten Märkten und des wachsenden Wettbewerbs  - on- wie offline.

Manfred Litschka, tcc Regional Sales Director

Veröffentlicht am

30.10.2019