Werbung

Werbung

Tchibo Coffee-to-go

Premiere mit Coffee-to-go

In der Innsbrucker Innenstadt wagt Tchibo/Eduscho einen neuen Schritt mit einer Coffee-to-go Bar.

Nach einer intensiven Umbauphase zeigt sich die Tchibo/Eduscho Filiale in der Innsbrucker Maria-Theresien-Straße seit Ende Oktober mit einem komplett neuen Auftritt auf 110 m2. „Die Filiale im Herzen der Stadt hat einen hohen Stellenwert bei den Innsbruckern. Sie besteht seit den 1970er Jahren und ist eng mit der Geschichte der Stadt verbunden“, so Geschäftsführer Harald J. Mayer über die neue Filiale.
Die Filiale in Innsbruck ist mit der Wiedereröffnung nicht nur eine der modernsten in Österreich – Tchibo/Eduscho hat ein weiteres Highlight parat: Kaffeeliebhaber, Tchibo/Eduscho Kunden oder Touristen können erstmals einen Kaffee direkt von der Fußgängerzone aus an der Coffee-to-go Bar mitnehmen. Innsbruck ist die erste und bislang einzige Filiale in Österreich, die dieses neue Element des Kaffeeausschanks in das Shop Design integriert und testet. Tchibo/Eduscho reagiert damit auf den Kundenwunsch der Innsbrucker und setzt neue Maßstäbe im Bereich Convenience.

Um Kunden für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren, bietet Tchibo/Eduscho hochwertige Mehrwegbecher an. Mehrweg schont Ressourcen, schützt das Klima und vermeidet Abfälle. Wer sein Heißgetränk direkt in einem Mehrwegbecher befüllen lässt, erhält zudem 20 Cent Nachlass.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

04.11.2018