Werbung

Werbung

Zuckergipfel: Präsident ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres und Spar-Vorstand Mag. Markus Kaser setzen sich gemeinsam für weniger Zucker in der Kinderernährung ein. Spar konnte seit 2017 bereits über 2000 Tonnen an Zucker in den Spar-Eigenmarkenprodukten einsparen.

Spar: Weniger Zucker in Kinderernährung

Beim diesjährigen Zuckergipfel widmeten sich die Teilnehmer dem Thema Zucker in der Kinderernährung.

Spar-Vorstand Mag. Markus Kaser appellierte beim Zuckergipfel in der Wiener Ärztekammer, das Thema des übermäßigen Zuckerkonsums bei Kindern stärker zu beachten: „Die Österreicherinnen und Österreicher nehmen weiterhin mit 33,1 Kilogramm pro Jahr oder rund 91 g Zucker pro Tag zu viel Zucker zu sich und dies liegt nach wie vor über der von der Weltgesundheitsorganisation WHO empfohlenen Tagesdosis von 25 g bzw. maximal 50 g Zucker. Wir müssen bereits unseren Kindern lernen, wie richtige Ernährung geht, und dafür stellen wir bei Spar mit 200 Bio-Lebensmitteln für Kinder jetzt das passende Angebot.“ Damit ist Spar Vorreiter, hat doch die WHO erst kürzlich festgestellt, dass in vielen Lebensmitteln für Kinder oder Säuglinge Zucker oder eine andere süßende Zutat wie Fruchtsaftkonzentrat zugesetzt wurde.

zucker-raus-initiative hat bereits über12.700 Tonnen Zucker eingespart

„Bereits 47 Partner der zucker-raus-initiative, der Allianz gegen zu viel Zucker, haben insgesamt 12.700 Tonnen seit der Gründung eingespart“, verkündet Spar-Vorstand Mag. Markus Kaser zu Beginn. „Seit Anfang 2017 konnten alleine wir bei Spar in unseren Eigenmarkenprodukten über 2.000 Tonnen Zucker reduzieren. Wir haben unser eigentlich für Ende 2021 gesetztes Ziel frühzeitig erreicht“, freut sich Kaser und führt weiter aus: „Wir haben den eingesparten Zucker nie durch künstliche Süßstoffe ersetzt und konnten den vollen Geschmack erhalten beziehungsweise die Kundinnen und Kunden den natürlichen, vollen Geschmack erleben lassen, der oft von zu viel Süße überdeckt wird. Nun gehen wir einen Schritt weiter und stellen die Ernährung der Kinder in den Fokus: Wir bieten Kindern wie Eltern mit 200 Bio-Artikeln, die ohne Zuckerzusatz auskommen, eine große ernährungswissenschaftlich geprüfte Auswahl an Lebensmitteln an.“

Kategorie

Veröffentlicht am

03.09.2021