Werbung

Werbung

Das Team rund um den Snack Paddies.

Paddies bauen Listung aus

Die Snacks Paddies bauen ihre Leistung aus, kommen ins Fernsehen und starten eine Crowd Investing-Kampagne.

Selectum, das Unternehmen hinter den Snacks Paddies, ging es rasch an: von der Produktidee bis zur finalen Listung der Produktneuheit Paddies im österreichischen Handel ist nur knapp ein Jahr vergangen. Neben Interspar, Eurospar, Adeg und Metro sind Paddies per September komplett flächendeckend bei allen Billa und BillaPlus Filialen in Österreich erhältlich. Nach dem Kick-off von Paddies im deutschen Handel Anfang 2021 sind sie zur Jahreshälfte bereits bundesweit in mehreren hundert Rewe-, Edeka- und Kaufland-Filialen sowie ebenfalls in mehreren hundert Aral-Tankstellen erhältlich. Aber auch in Ungarn, Finnland und Polen werden Paddies bereits begeistert gegessen. Auch das zweite Standbein Private Label startet durch mit Kunden aus Österreich (Neoh), Italien, Spanien und den USA.

Selectum erweitert Geschäftsfelder

Mit der eigenen Marke Paddies in den drei Sorten Cheesetastic, Toffeelicious und Nutisfaction als erstes Standbein ist Selectum schon sehr erfolgreich. Auch der zweite Sektor, die Lohnfertigung der innovativen, CO2-frei produzierten Produktkategorie Snackpolster gefüllt mit Dip für Private Label Kunden mit eigens für diese entwickelten Rezepturen steigt rapide an. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Maschinenhersteller Bühler gepaart mit dem Know-How des Start-up- Gründers Camilo Wolff aufgrund seiner langjährigen vorangegangenen Tätigkeit ebendort als Verkaufsleiter für die verwendeten Maschinen drängt sich ein drittes Standbein förmlich auf. Nämlich „Paddies as a service“. Dabei wird erfolgreichen Private Label Kunden, für die sich die Anschaffung einer eigenen Maschine bereits aufgrund des Markterfolgs lohnt, angeboten, den Aufbau einer kompletten Paddies-Produktionslinie zu übernehmen. Der Kunde muss nicht in eigene Maschinen investieren, sondern bekommt für eine All-Inclusive-Leasingrate von Selectum alles für die Produktion bereitgestellt von Maschinen, Einschulung, Ersatzteilen bis hin zum Service am gewünschten Standort.
Als Beiräte für Selectum fungieren Josef Haas, ehemaliger Miteigentümer von Haas Waffelmaschinen sowie Albert Schmidbauer, Gründer und Geschäftsführer der Biogena GmbH. Investoren haben ab Anfang September die Möglichkeit, von der Erfolgsgeschichte von Paddies zu profitieren.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

04.09.2021