MyFlexBox kooperiert mit Lidl Österreich: Ronny Bauer, Geschäftsführer für den Raum Wien; Peter Klima, Head of Development MyFlexBox; Jonathan Grothaus, Head of Product MyFlexBox

MyFlexBox und Lidl Österreich kooperieren

Salzburg AG und Lidl Österreich bieten ab nun mit MyFlexBox ein neues nachhaltiges Service für Wien.

MyFlexBox ist ein Corporate Startup der Salzburg AG. Die Entwicklung war, so Vorstand Leonhard Schitter, eine logische Konsequenz, da man als innovatives Unternehmen auf zukunftsträchtige Infrastruktur setzt. Es geht um den richtigen Weg zwischen „notwendigem Energieaufwand in der Logistik der last mile“ und „bequemer und sicherer Zustellung“. In diesem Sinne startet nun Lidl Österreich an 10 Standorten in Wien und zwei weiteren in Salzburg eine Kooperation mit MyFlexBox. 

Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG: „Ziel des neuen Services ist es, allen Nutzern Zeit, Stress und unnötige Wege zu ersparen und somit auch die CO₂ Bilanz positiv zu beeinflussen. Mit der MyFlexBox gehen wir nicht nur einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, in Zeiten wie diesen unterstützen wir durch die kontaktlose Übergabe auch die aktuellen Covid-Sicherheitsmaßnahmen.“ Das besondere an der MyFlexBox: sie ist unabhängig und kann damit von jedem Händler verwendet werden. Die Unternehmen können über die MyFlexBox jedoch nicht nur zustellen, sondern auch Produkte abholen und damit kontaktlos und kundenorientiert agieren. Das hebt das digitale Geschäftsmodell von bestehenden Systemen ab. Denn MyFlexBox ist offen für alle Logistiklieferketten und ist für den Händler ein unkomplizierter Weg, e-commerce zu testen und in das Thema einzusteigen. 

Veröffentlicht am

13.11.2020