Werbung

Der wiedergewählte LKÖ-Präsident Josef Moosbrugger (2. v. r.) und seine Vizepräsidenten, LK Niederösterreich-Präsident Johannes Schmuckenschlager (1. v. l.), Bundesbäuerin Irene Neumann-Hartberger und LK Steiermark-Präsident Franz Titschenbacher (1. v. r.)

Moosbrugger als LK-Präsident wiedergewählt

Josef Moosbrugger wurde einstimmig als Landwirtschaftskammer Österreich-Präsident wiedergewählt.

Bei der konstituierenden Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ) gestern Nachmittag in Wien wurde der amtierende Präsident, Josef Moosbrugger, einstimmig für eine weitere Funktionsperiode von vier Jahren wiedergewählt.

Der 55-jährige Dornbirner hat dieses Amt bereits seit 2018 inne, fungiert seit 1999 auch als LK Vorarlberg-Präsident und bewirtschaftet mit seiner Familie einen Milchvieh-, Ackerbau- und Forstbetrieb in seiner Heimat. Als Vizepräsidenten bestätigt wurden außerdem Bundesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, LK Niederösterreich-Präsident Johannes Schmuckenschlager und LK Steiermark-Präsident Franz Titschenbacher.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

10.06.2022