Werbung

Werbung

Philipp Hofer (29), seit 2019 im Unternehmen und neuer Key Account Manager für den österreichischen Markt

Klosterquell stellt sich vertriebstechnisch neu auf

Klosterquell investiert in den Ausbau der eigenproduzierten Traditionsmarke „Dreh und Trink“.

Erst jüngst war bei retailreport.at zu lesen, dass General Mills die Vertriebsagenden einiger Marken zu Conaxess bringt. Nun gibt es Neues von Klosterquell, dem bisherigen Vertriebspartner der Marken Häagen-Dazs, Old El Paso und Nature Valley: Die Klosterquell Hofer Vertriebs GmbH kommt dem Trend zu mehr regionaler Qualität in ihrer neuen Vertriebsstrategie nach: Zukünftig wird der Fokus ganz auf die Weiterentwicklung der beliebten Traditionsmarke „Dreh und Trink“ausgerichtet. Die Marken Häagen-Dazs, Old El Paso und Nature Valley werden an General Mills zurückgegeben.

„Wir blicken auf vier äußerst erfolgreiche und spannende Jahre als General Mills Vertriebspartner für den österreichischen Markt zurück – zukünftig werden wir uns aber voll und ganz unserer beliebten Traditionsmarke ‚Dreh und Trink’ widmen“, berichtet Mag. (FH) Kurt Hofer, Eigentümer und CEO der Klosterquell Hofer Vertrieb GmbH. Dreh und Trink wird bereits in 25 Länder exportiert.

Derzeit sticht die fröhliche Marke mit einer kreativen Tieretiketten-Edition in den Regalen hervor. Zur Wahl stehen sieben beliebte Sorten: von Alfi Apfel – repräsentiert von einem Affen – über den Krabben-Charakter Krabi-Kirsche bis hin zum Krokodil Willi-Waldbeer und dem Känguru Kangu-Cola. Man arbeitet derzeit an weiteren Innovationen und Designs.

Zwei Neuzugänge im Klosterquell-Team

Nicht nur in Punkto strategische Weiterentwicklung gibt es bei Klosterquell Neues zu verkünden. Auch personell freut sich das Unternehmen über frischen Wind:

Philipp Hofer (29), seit 2019 im Unternehmen und neuer Key Account Manager für den österreichischen Markt. Er war zuvor in verschiedenen Positionen bei der Josef Manner & Comp. AG tätig und konnte sowohl dort, als auch bei der Klosterquell Hofer Vertriebs GmbH Erfahrung im Exportmanagement und Key Account Management sammeln.

Shanna-Carina Zajicek (31), hat mit Juli 2020 das Marketing für Österreich und die Exportländer übernommen. Vor ihrer Tätigkeit bei Klosterquell sammelte sie als Senior Brand Managerin Erfahrung bei österreichischen Traditionsunternehmen wie Josef Manner & Comp. AG und Julius Meinl Austria GmbH im nationalen und globalen Marketing.

Kategorie

Veröffentlicht am

20.08.2020