Werbung

Georg Marcher steigt in die Geschäftsführung bei Landhof auf

Georg Marcher in Landhof-Geschäftsführung

Georg Marcher tritt ab sofort in die Geschäftsführung bei Landhof ein. Der 31-Jährige verantwortet von nun den operativen Geschäftsbetrieb des Linzer Werkes.

Zwischen den erfolgreichen Studienabschlüssen an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität St. Gallen, absolvierte Georg Marcher, Neffe des Geschäftsführers Norbert Marcher, 2015 die Fleischermeisterprüfung in Linz. Neben seiner Mitarbeit im Familienunternehmen seit dem Kindesalter, sammelte er auch Erfahrung bei Praktika wie z.B. in der Unternehmensberatung bei KPMG.
Seine Karriere im Familienunternehmen startete der 31-jährige Betriebswirt 2018 als Assistent der Geschäftsführung. Neben vertiefter Assistenz im Key Account befasst er sich in führender Rolle mit Controlling sowie in diversen gruppenübergreifenden Projekten zu den Themen Verpackung und Nachhaltigkeit. Seit 2019 engagierte sich Georg Marcher für Nachwuchskräfte und fungierte als Lehrlingsbeauftragter der Marcher Fleischwerke.

In der neuen Position als Geschäftsführer bei Landhof sowie mit der Übernahme der Prokura in der Marcher Feinkost (der Dachgesellschaft für die Veredelungsbetriebe der Marcher Fleischwerke) übernimmt er nun auch Führungsverantwortung.

„Ich freue mich, dass mir ab sofort mein Neffe Georg in der Geschäftsführung bei Landhof zur Seite steht. Georg hat schon seit einigen Jahren erfolgreich verantwortungsvolle Aufgaben im Unternehmen wahrgenommen dies ist also ein logischer Karriere-Schritt. Damit ist nun auch die vierte Generation in der Führungsebene vertreten,“ betont Norbert Marcher, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Marcher Fleischwerke.

Kategorie

Veröffentlicht am

14.10.2022