Die Revolution der Nassrasur

BIC Marketing Managerin Susanne Franken erzählt im Interview, warum das neue BIC System-Rasierer-Sortiment den Nassrasur-Markt revolutionieren wird.

BIC startet aktuell mit dem ersten recycelten System-Rasierer-Sortiment in eine neue Ära. Der Rollout erfolgte zu Jahresbeginn 2021 europaweit in über 25 Ländern und soll in der Preis-Einstiegs-Klasse der Markenrasierer neue Maßstäbe setzen. BIC Marketing Managerin Susanne Franken erzählt im Interview mit retailreport, welche Besonderheiten die neue Generation der BIC-Rasierer auszeichnen:

Wie entwickelt sich der Rasur-Markt in Österreich?

Der Markt für Nassrasur in Österreich ist rund 70 Mio. € groß und leider rückläufig. 2020 war für alle ein herausforderndes Jahr. Home Office, weniger soziale Events und Urlaubsreisen haben leider das Rasurverhalten bei Männern wie auch bei Frauen sehr verändert bzw. reduziert. Doch mit dem Ende des Lockdowns werden die Menschen wieder verstärkt auf ihr Äußeres achten – daher kommt der Launch unserer neuen BIC System-Rasier-Range genau zum Richtigen Zeitpunkt.

Wie positioniert sich das BIC Wechselklingen-Sortiment am Markt?

Im derzeitigen Wirtschaftsklima suchen viele Konsumenten nach Marken-System-Rasieren zu einem erschwinglichen Preis. Daher sind wir sehr zuversichtlich, dass unser neues Sortiment bei den Käufern und beim Handel gut ankommen wird. Wir bleiben auch unserer Markenpositionierung treu: erschwingliche und zuverlässige Produkte für jeden Konsumenten anzubieten – konkret Marken-Systemrasierer mit Wechselklingen für Ihn und Sie zum Einstiegspreis.

Worin liegen die Besonderheiten der neuen BIC System-Rasierer?

Unser Hauptanspruch ist immer, den Konsumentenanforderungen nachzukommen: Die Verbraucher erwarten (neue) Produkte mit Nachhaltigkeitsaspekt. BIC als Hersteller von kunststoffbasierten Produkten sieht sich daher in der Verantwortung für die Verbesserung seines ökologischen – und gesellschaftlichen – Fußabdrucks.
Ein erster Schritt ist heuer die Einführung unserer BIC Hybrid & Click System-Rasierer-Range. Weitere Veränderungen unserer bestehenden Produkte inkl. Verpackungen werden mittelfristig folgen.

BIC verfolgt eine 4R-Vision für die Umwelt, was genau bedeutet das?

Die neue Generation der BIC-Rasierer garantiert wie gewohnt eine zuverlässige, schonende Rasur und entspricht gleichzeitig der 4R-Philosophie zum Schutz der Umwelt: Reduce (Rohstoffverbrauch reduzieren), Recyclability (recycelbare Produkte und Verpackungen produzieren), Recycled (Nutzung von alternativen Materialien) und Refillability. Das bedeutet, BIC verstärkt mit dem Fokus „refill“ das Angebot von System-Rasierern mit separat erhältlichen Klingen und stellt dabei sicher, dass Produkte und Verpackungen aus recycelten Materialien bestehen.
In den kommenden Jahren sollen die BIC-Produkte ihren Fußabdruck für die Umwelt und Gesellschaft Schritt für Schritt weiter verbessern – mit dem ganz klaren Ziel: Sie bleiben zuverlässige und erschwingliche Produkte für den täglichen Gebrauch, aber nun mit einem ökologischen Vorteil.

Gab es bei der Entwicklung des neuen Sortiments besondere Herausforderungen?

Unser R&D Department in Athen arbeitet seit Jahren bereits an Materialoptimierungen, um beispielsweise den Rohstoffverbrauch zu reduzieren. Aber das Ersetzen von Neuplastik ist im Bereich der Rasierer-Produktion noch recht neu für BIC – bei den BIC-Schreibwaren wir haben bereits die Ecolutions-Range.
Natürlich gibt es bei einer solchen umfassenden Produktionsumstellung zahlreiche Herausforderung wie beispielsweise die Beschaffung und Verarbeitung von recyceltem Kunststoff. Zudem läuft die Herstellung unserer Einwegrasierer, also unserer Produkte ohne Wechselklingen, parallel weiter. Auch das Thema Verpackungsmaterial sind wir angegangen: BIC verzichtet bei dem neuen Systemrasierer-Sortiment komplett auf Kunststoffverpackung. Unsere neuen Verpackungen sind aus 80 % Recyclingpapier hergestellt und können nach Verwendung auch recycelt werden.

Das neue BIC Wechselklingen-Sortiment

Für Herren:
BIC Hybrid 5 Flex
BIC Hybrid 3 Flex Sensitive
BIC Hybrid 3 Flex

Für Damen:
BIC Click 3 Soleil
BIC Click 3 Soleil Sensitive

BIC Facts & Figures

• 1975 führt der Firmengründer Marcel Bich den ersten Einklingen-Einwegrasierer ein.
• Seit 1975 hat BIC mehr als 60 Milliarden Rasierer hergestellt (in eigenen Produktionsstätten).
• BIC hat 3 Rasierer-Produktionsstätten weltweit: Athens (Griechenland), Verberie (Frankreich) und Manaus (Brasilien).
• Weltweit werden jedes Jahr 2,6 Milliarden BIC-Rasierer von Konsumenten gekauft.
• Alle BIC Rasierer, die in Österreich verkauft werden, stammen aus Europa
• Mitarbeiter weltweit: 12.777

I P

Veröffentlicht am

14.02.2021