Digitaler Maskenberater

ACE Instruments hilft mit dem ersten digitalen Atemschutzmaskenberater, für jeden Anspruch den perfekt passenden Mund-Nasen-Schutz zu finden.

Corona hat unseren Alltag von Grund auf verändert. Neben starken privaten und auch beruflichen Einschränkungen ist in der Öffentlichkeit die Gesichtsmaske zu unserem stetigen Begleiter geworden. Durch das Tragen des sog. „Mund-Nasen-Schutzes“ können wir das Risiko einer möglichen Infektion reduzieren und uns und andere vor dem SARS-CoV2-Virus schützen. Damit leisten Masken einen wesentlichen Beitrag, um die ungehinderte Verbreitung des Virus einzudämmen.

Dabei gibt es bekanntlich verschiedene Maskentypen, die sich hinsichtlich Qualität und Schutzwirkung stark unterscheiden. Den besten Schutz gegen Corona bieten partikelfiltrierende Halbmasken, die eigentlich als Staub- bzw. Atemschutzmasken im Rahmen des Arbeitsschutzes genutzt werden. Sie liegen dicht an und schützen den Träger vor Partikeln, Tröpfchen und Aerosolen. Diese sog. FFP2- und FFP3-Masken (engl.: „Filtering Face Piece“) waren zu Beginn des letzten Jahres kaum jemandem ein Begriff – heute kennt sie wohl nahezu jeder.

Orientierungshilfe

Community- oder medizinische Maske, FFP1, FFP2, FFP3, gefaltet oder ausgeformt, mit oder ohne Ausatemventil – bei all den Gesichtsmasken stehen Privat- wie Geschäftskunden vor einer sehr großen Komplexität. Welche Maske ist die geeignete für welche Ansprüche und Bedürfnisse? Welche Maske ist die richtige für mich und meine Mitarbeiter?
Die Firma ACE Instruments aus Freilassing bietet diesbezüglich jetzt eine einfache Orientierungshilfe: Der erste Atemschutzmaskenberater unterstützt online bei der Suche und Auswahl des optimal passenden Mund-Nasen-Schutzes. Je nach Zweck, Kontakthäufigkeit (insbesondere mit Risikogruppen) und gewünschter Wiederverwendbarkeit spricht der digitale Fachberater nach ein paar wenigen Mausklicks seine Empfehlungen aus.

 

Geprüfte Qualität

ACE Instruments verkauft Masken nicht erst seit der Corona-Pandemie, sondern ist schon seit über 10 Jahren als Spezialist für Arbeits- und Infektionsschutz bekannt. ACE produziert selbst Masken in der EU, ist gleichzeitig aber auch Handelspartner namhafter Hersteller wie Dräger, MSA, Honeywell und uvex – sozusagen die Crème de la Crème der Atemschutzmasken. Da Masken in einer Pandemie vor Viren schützen sollen, ist die Qualität besonders wichtig. Sowohl medizinische Gesichtsmasken als auch FFP-Masken müssen klare gesetzliche Anforderungen und technischen Normen einhalten. Deshalb setzt ACE ausschließlich auf Produkte, die zertifiziert und entsprechend geprüft sind.
Des weiteren bietet das umfassende Sortiment u.a. Spuckschutzwände, Kontaktlose IR-Thermometer, kombinierte C19-Grippetests, Visiere, Kindermasken u.v.m.

Für Business-Kunden hat ACE bei Bedarf große Mengen auf Lager und kann auch Großkontingente bei den Herstellern reservieren. Verschickt werden die Produkte mit der österreichischen Post, die meist innerhalb von 2 Werktagen liefert. Ab einem Einkaufswert von € 50,- versandkostenfrei.
Da bei ACE Kundenvertrauen und auch Kundenbetreuung groß geschrieben werden, gibt es nicht nur einen digitalen, sondern auch einen persönlichen Atemschutzmaskenberater. Bernard John steht Kunden mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet alle Anfragen zu Produkten, Preisen sowie Volumenrabatten.
Kontakt: bernard.john@ace-technik.com

Veröffentlicht am

02.01.2021