Zwei neue Adeg Märkte in Österreich: Siegfried Grabner in Pöllau (li.) und Johann Kienberger in St. Wolfgang

Zwei neue Adeg in Österreich

Zwei selbstständige Kaufleute, die unter Adeg firmieren, geben die Eröffnung neuer Märkte bekannt.

Nach einer kurzen Umbauphase eröffnete Adeg Kaufmann Siegfried Grabner am 25. Juni seinen Markt in Obersaifen in der steirischen Gemeinde Pöllau.
Dass sozialer Einsatz für den Steirer besonders zählt, beweist er seit Jahren durch die tatkräftige Unterstützung wohltätiger Projekte und karitativer Einrichtungen.
Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten unterstützt er nicht nur den ganzen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, er greift auch zahlreichen Vereinen mit Spenden unter die Arme. So kann unter anderem die lokale Selbsthilfegruppe für körperlich Beeinträchtigte auf die finanzielle Hilfe von Siegfried Grabner bauen. Gemeinsam mit anderen Firmen aus der Umgebung wurde durch seine Unterstützung ein Kleintransporter angeschafft, mit welchem die Gruppe Ausflüge unternehmen kann. Die Tafel Österreich unterstützt der Adeg Kaufmann zudem in Form von wöchentlichen Lebensmittelspenden. Soziale Verantwortung nimmt er mit seiner Frau Gabriele auch gegenüber seinen Mitarbeitern wahr.
Während der herausfordernden Corona-Zeit zögerte Familie Grabner nicht und bot sofort einen Lieferservice für die örtliche Bevölkerung an, der stark nachgefragt wurde. 

Dank energieeffizienter Technik leistet er mit seinem renovierten Markt nun zusätzlich einen Beitrag im Bereich Nachhaltigkeit.

 

Passend zum 10-jährigen Jubiläum als Adeg Kaufmann feierte Johann Kienberger am 25. Juni die Eröffnung seines dritten Marktes in St. Wolfgang im oberösterreichischen Bezirk Gmunden. Als Nahversorger in 3. Generation und getreu seiner Familientradition legt er seit jeher Wert auf regionale Produkte und eine familiäre Atmosphäre in seinen Märkten. 
Das Gesamtpaket bei ADEG macht es mir möglich, mit Menschen zu arbeiten und selbst Entscheidungen zu treffen“, so Johann Kienberger. Veranlasst wurde diese Partnerschaft von seiner Frau Maria, deren Familie auf eine lange Geschichte mit Adeg zurückblickt. So ist der erste Markt im Ortsteil Rußbach in St. Wolfgang bereits seit einem Jahrhundert und in dritter Generation in Familienbesitz. Der zweite Adeg Markt wurde 2012 in Strobl neu eröffnet. Johann und Maria Kienberger bilden ein starkes Team, von dem vor allem die beiden Ortschaften Strobl und St. Wolfgang im Salzkammergut profitieren. 

Auch bei Kienbergers hat sich der Trend in Richtung Regionalität gerade während der Corona-Zeit abgezeichnet: Von regionalen Eiern und Honig bis hin zu frischem Fisch und Holzofenbrot wurden Produkte aus der näheren Umgebung verstärkt nachgefragt.

Familie Kienberger im Adeg Markt in St. Wolfgang
Familie Grabner aus Pöllau

Veröffentlicht am

28.06.2020