Mit Abstand die exklusivste Bundesweintaufe. Stießen symbolisch auf den Jahrgang 2020 an (v. l. n. r.): Weinbauverbandsdirektor Josef Glatt, Burgenlands Weinkönigin Susanne I., ÖWM Geschäftsführer Chris Yorke und Augustiner-Chorherr Tassilo Lorenz

Weinjahrgang 2020 ist gesegnet

Im kleinen Kreis erhielt der neue Weinjahrgang nun seine Weihe.

Statt wie üblich im großen, feierlichen Rahmen mit Hunderten Teilnehmern stießen nun ausgewählte Vertreter der heimischen Weinwirtschaft in Wien auf den Jahrgang 2020 an. Im Zuge dessen erhielt der diesjährige Wein vom Augustiner-Chorherr Tassilo Lorenz (Stift Klosterneuburg) seine offizielle Segnung.
„Das heurige Jahr stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen, jetzt auch bei der Weintaufe. Dennoch war es uns sehr wichtig, dieser Tradition auch unter ungewohnten Bedingungen nachzukommen“, bekräftigt Chris Yorke, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing GmbH.

Die Verleihung des begehrten Bacchuspreises, der traditionellerweise im Rahmen der Bundesweintaufe vergeben wird, musste heuer ausgesetzt werden.

Veröffentlicht am

11.11.2020