Werbung

Werbung

Weinbergmaier eröffnet neue Produktions- und Büroräumlichkeiten am Standort Wolfern

Weinbergmaier eröffnet neue Produktion

Der TK-Spezialist eröffnet seine neuen Produktions- und Büroräumlichkeiten am Standort Wolfern.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Produktions- und Büroräumlichkeiten am Standort Wolfern setzt Weinbergmaier, ein Tochterunternehmen der Vivatis Holding AG, ein sichtbares Zeichen für zukünftiges Wachstum. Das Unternehmen hält Marken wie Bauernland und Toni Kaiser.
Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschafteten 220 Mitarbeiter einen Umsatz von 52 Millionen Euro. Mit den neuen räumlichen Kapazitäten ist eine Ausweitung der Produktion geplant. „Dank der jüngsten Investitionen in unseren Unternehmensstandort in Wolfern haben wir einen hochmodernen und effizienten Betriebsstandort geschaffen, der auch zukünftigen Anforderungen in der Lebensmittelproduktion gerecht wird. Das ist die ideale Basis zur Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses. Langfristig streben wir eine Verdoppelung unseres Geschäfts an“, gibt Dr. Gerald Spitzer, Geschäftsführer der Weinbergmaier GmbH, einen ambitionierten Ausblick.

In knapp einem Jahr konnte das umfangreiche Bauvorhaben umgesetzt werden. Neben einer Produktionsfläche mit 3200m2 wurden auch eine Lagerfläche im Untergeschoß mit 1800m2 sowie Büro- und Sozialräume in der Größe von 1300m2 geschaffen. Zudem investierte Weinbergmaier in vier neue LKW-Rampen sowie eine Siloanlage. Mit drei neuen Produktionslinien für Knödel, Grießnockerl und Germknödel ist das Unternehmen aktuell gut aufgestellt. Auch die Kaiserschmarrn-Linie wurde im Zuge der erweiterten Kapazitäten verdoppelt. Für 2022 plant Weinbergmaier am Standort Wolfern eine Produktionsmenge von 9000 Tonnen, das ist eine Verdreifachung der Menge in nur drei Jahren.

Mag. Reinhard Schwendtbauer (Aufsichtsratsvorsitzender der VIVATIS Holding AG), Mag. Gerald Hackl (Vorstandsvorsitzender der VIVATIS Holding AG), Dr. Barbara Spöck (Bezirkshauptfrau Steyr-Land), Mag. Thomas Stelzer (Landeshauptmann), Karl Mayr (Bürgermeister Wolfern), Dr. Gerald Spitzer (Geschäftsführer Weinbergmaier), DI Hannes Hasibar (Geschäftsführer Weinbergmaier)

Kategorie

Veröffentlicht am

13.09.2021