Living Standards einreichen

Vorzeigeprojekte bei Living Standards

Reichen Sie bis 30. September ein und zeigen Sie, wie erfolgreich Sie mit Standards sind.

Der Living Standards Award 2020 holt zum 6. Mal nationale und internationale Hidden Champions vor den Vorhang. 

Austrian Standards sucht: 

  • Unternehmen
  • Organisationen aus dem privaten und öffentlichen Bereich
  • Forschungseinrichtungen
  • Start-ups
     

Einreichen kann man in den Kategorien: 

  • Kategorie "Enabling Solutions": Gesucht werden Best-Practice-Beispiele für die Anwendung oder Entwicklung von Standards, die das Leben einfacher machen, die Qualität verbessern oder wichtige Schnittstellen erzeugen und Produktions- bzw. Arbeitsabläufe sicherer sowie Prüfungsmethoden und Messverfahren effizienter gestalten.
  • Kategorie "Reaching International Markets": Gesucht werden Best-Practice-Beispiele für die Anwendung oder Entwicklung von Standards, die es Produkten oder Dienstleistungen ermöglicht haben, erfolgreich die Kompatibilität auf internationalen Märkten sicherzustellen oder die Zusammenarbeit mit internationalen Lieferanten vor Ort zu verbessern.
  • Kategorie "Developing Future Technologies": Gesucht werden Best-Practice-Beispiele für die Anwendung oder Entwicklung von Standards, die Forschungsergebnisse schneller umgesetzt und Innovationsprozesse verbessert haben.
  • Kategorie "GS1-Standards": Bereits zum zweiten Mal ist GS1 Austria Kooperationspartner des Living Standards Award und vergibt einen Preis für Unternehmen, die Supply Chains schneller, sicherer und effizienter machen. 

 

Eine fachkundige Jury mit Mitgliedern aus dem In- und Ausland beurteilt die eingereichten Projekte. Die Preisträger werden im Rahmen des Neujahrsempfangs von Austrian Standards am 23. Jänner 2020 ausgezeichnet.

Veröffentlicht am

05.09.2019