Vier Diamanten Thunfisch mit Chili

Klassiker mit Aufwind in Lockdown Zeiten

Der Thunfisch in der Dose erlebte in der Krisen-Zeit einen regelrechten Boom.

Alle Lebensmittle, die lange haltbar sind, gut schmecken und einfach zu essen sind, waren und sind in Corona-Zeiten die Gewinner. Unter anderem auch Thunfisch von Vier Diamanten. Bereits die letzten Jahre war Vier Diamanten österreichischer Marktführer beim Dosenthunfisch. Mit einem Umsatz von 22,64 Millionen Euro im Jahr 2019 (+1,4 % im Vergleich zum Vorjahr) steht Vier Diamanten im Spitzenfeld des Marktsegments der Fischkonserven. In Ware ausgedrückt verbuchte die Firma mehr als 10 Millionen verkaufte Dosen. 2020 wird diese Ergebnisse noch toppen, gerade in der Phase der Lock Downs haben die Österreicher vermehrt zu Vier Diamanten gegriffen.

Was aufgrund der Pandemie für viele Österreicher auch ein ausschlaggebender Kaufgrund für Vier Diamanten war, ist die Premium Qualität und das konsequente Bekenntnis zu verantwortungsvoller Fischerei, das wird von den österreichischen Verbrauchern honoriert.“, berichtet Rebekka Darge, Marketingverantwortliche Vier Diamanten in Österreich.

Thunfisch kommt in Österreich regelmäßig auf den Tisch. Die Zahlen der aktuellen Studie von GfK Haushaltspanel belegen, dass mehr als die Hälfte aller Haushalte im Jahr 2019 mindestens eine Dose Thunfisch gekauft haben.

Vier Diamanten ist Teil des international führenden Lebensmittel- und Getränkekonzerns Princes Foods B.V. und wird in Österreich über VOG vertrieben.

Veröffentlicht am

22.12.2020