Univ. Prof. Ing. Mag. Dr. Karl Kollmann

Univ. Prof. Ing. Mag. Dr. Karl Kollmann verstorben

Er galt als der Konsumentenschützer in Österreich.

Wenn es um Aussagen und Statements zum Konsumentenschutz ging, so war Univ. Prof. Ing. Mag. Dr. Karl Kollmann stets der erste Ansprechpartner. Wie Quality Austria mitteilte, ist Dr. Karl Kollmann verstorben.

Als leidenschaftlicher Konsumentenschützer war er von Juni 2002 bis Februar 2012 in seiner Funktion als Stv. Leiter der Abteilung für Konsumentenpolitik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien Mitglied des Vorstandes der ÖQA „Österreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Qualität“.

Neben seiner Vorstandstätigkeit arbeitete er engagiert und aktiv in den Gütezeichen-Fachausschüssen zur Erstellung der Güterichtlinie „Installateur“ und „CSR“ mit und war auch Mitglied im ÖQA-Gütezeichenausschuss. Durch seine langjährige Tätigkeit hat er zum Erfolg des Austria Gütezeichens beigetragen und stets die Interessen der Konsumenten vertreten.

Seine profunden Analysen sowie der lösungsorientierte Umgang mit Verhandlungspartnern mit Wertschätzung und Handschlagqualität sind wesentliche persönliche Eigenschaften von Dr. Kollmann gewesen.

Veröffentlicht am

02.10.2019