Werbung

Stiegl Hell

In sonnigem Gelb und gekrönt von weißem Schaum verspricht das neue Stiegl Hell erfrischenden Biergenuss.

Mit dem neuen Stiegl Hell präsentiert die Salzburger Privatbrauerei ein leichtes, süffiges Bier mit 4,5 % Alkoholgehalt. Gebraut wird das klassische Helle – so wie alle Stiegl-Biere – nach dem Slow Brewing-Verfahren, jedoch mit 11° Stammwürze. Dadurch ist die untergärige Bierspezialität optisch heller und mit dem frischen Hopfenaroma, dem schlanken Körper und der fein-spritzigen Kohlensäure wunderbar harmonisch und frisch.
Auffallend ist auch das originelle Etiketten-Design des Stiegl Hell. Das abgebildete Teufelsgesicht ist eine Anlehnung an die sogenannten „Fratzen“, die sich in Salzburg und anderen Städten über den Türen vieler Häuser wiederfinden – sie sollten die bösen Geister verschrecken und so Haus und Bewohner schützen. Eine solche Fratze befindet sich auch am Torbogen des ehemaligen Höllbräu in der Salzburger Judengasse, mit dem die Stieglbrauerei eine lange historische Verbindung hat.

Kategorie

Produktname

Stiegl Hell

Verpackungsgrößen

0,5 l Mehrweg-Flasche

erhältlich bei

ohne Angaben

Produkteigenschaften

Allergene/Unverträglichkeiten

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

08.06.2020