Werbung

neuer CFO für L‘Oréal in Österreich

Neuer CFO für L‘Oréal in Österreich

Stéphane Grimardias ist ab Ende November 2022 neuer CFO für L‘Oréal in Österreich und Deutschland.

Stéphane Grimardias übernimmt zu Ende November die Position des Chief Financial Officers. Seine Vorgängerin Ingrid Heisserer, seit 2021 CFO des Kosmetikunternehmens, hat entschieden, ihre Karriere außerhalb von L’Oréal fortzusetzen. 

„Ingrid Heisserer hat mit ihrer stark wachstumsorientierten Denkweise unser Finanznetzwerk gestrafft und erfolgreich weiterentwickelt“, kommentiert Wioletta Rosolowska, Geschäftsführerin von L’Oréal Österreich Deutschland, den Wechsel. 

Stéphane Grimardias (49) ist seit 23 Jahren für die L’Oréal Gruppe tätig und hatte hierbei eine Reihe von Schlüsselpositionen im Finanzbereich inne: Er verbrachte seine ersten 11 Jahre in der Schweiz, dort zuletzt als CFO, und wechselte 2009 als CFO in die Niederlande. Im Anschluss war er für drei Jahre als CFO von L'Oréal Benelux tätig. 2013 folgte dann der Wechsel nach Paris, hier als CFO für CPD Westeuropa, bevor er 2016 CFO der Zone Westeuropa wurde.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

29.08.2022