Spar mit neuen Märkten

Spar/Eurospar mit neuen Märkten

Spar eröffnete neue und komplett umgebaute Märkte. Und es gab einen Spatenstich.

Nach erfolgreicher Modernisierung eröffnete Mitte März der Eurospar-Markt in Ober-Grafendorf. Anstatt das bestehende Gebäude auszubauen, entschied man sich für einen nachhaltigen Neubau. Somit ist auch die viel diskutierte Bodenversiegelung kein Thema.

Mit dem Upgrade von Spar auf Eurospar ist die Verkaufsfläche von 680m² auf 1175m² gewachsen, die Anzahl der Parkplätze ist von 96 auf 105 gestiegen und das ohne zusätzliche Bodenversiegelung. Regenwasser versickert dank einer ausgeklügelten unterirdischen Sickerschachtanlage auf dem Eigengrund und wird vorher sogar noch gereinigt. Aber auch sonst hat der neue Eurospar in Ober-Grafendorf in Sachen Nachhaltigkeit einiges zu bieten.

Beheizt wird das Gebäude über eine Betonkernaktivierung, die mittels einer Wärmerückgewinnung mit einer Luftwärmepumpenfunktion beheizt wird. Bei der Wärmerückgewinnung wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme zur Beheizung verwendet. Als Kältemittel der Kühlanlagen kommt ausschließlich CO2 zum Einsatz. Beleuchtet wird mit moderner LED- Beleuchtung. Die neue Technik und Bauweise sparen richtig viel Energie – verbrauchte der alte Markt mit 680m² rund 426.000KWh/Jahr so werden es im neuen Eurosparmit 1204m² nur noch 358.000KWh sein. Also 26% weniger Energie bei 70% mehr Verkaufsfläche.

 

Auch im Sortiment hat sich einiges geändert, es sind nun statt 10.000 Produkten mehr als 20.000 Artikel. Und die Zahl der Mitarbeiter stieg von 22 auf 32, 4 Lehrlinge arbeiten im neuen Eurospar.

Spar ist neu in Münchendorf

In den vergangenen Monaten ist in Münchendorf der neue Spar-Supermarkt mit rund 600 m² Verkaufsfläche und einem Sortiment von rund 15.000 Artikeln entstanden. Insgesamt stehen 62 „extrabreite“ Parkplätze zur Verfügung. Geführt wird der neue Spar-Supermarkt von den selbstständigen Kaufleuten Kerstin Pfeiffer und Mario Mildner. „Gemeinsam mit unserem Team freuen wir uns darauf, ein zuverlässiger Nahversorger und der Jausen-Spezialist in Münchendorf zu sein.“, freuen sich Pfeiffer und Mildner. Unterstützt werden sie von Yasmine Mildner, der Nichte von Mario Mildner – sie ist als Marktleiterin die erste Ansprechpartnerin für Kundinnen und Kunden in Münchendorf.

 

Spatenstich für einen neuen Spar

 

Moderne Nahversorgung und regionale Verankerung – so kann man das aktuelle Bauprojekt in Großhöflein auf den Punkt bringen. In den nächsten Monaten entsteht in der Wiener Straße 5 ein neuer Eurospar-Supermarkt mit rund 1000 m² Verkaufsfläche, einem Sortiment von rund 20.000 Artikeln und 75 Parkplätzen. Der Spatenstich erfolgte am 24. März, eröffnet wird im Herbst 2021.

Veröffentlicht am

26.03.2021