Sonnentor mir neuer Geschäftsführung

Sonnentor mit neuer Geschäftsführung

Gründer Johannes Gutmann setzt auf fachkundige Verstärkung in der Führungsebene.

Der Gründer von Sonnentor zeiht sich aus familiären gründen in die Führungsebene zurück. Die neuen Geschäftsführer von Sonnentor kommen aus unterschiedlichen Bereichen. Manuela Raidl-Zeller fokussierte sich bisher auf die Werteentwicklung des Unternehmens, Gerhard Leutgeb hatte fast zwei Jahrzehnte die Obhut über die Finanzen und Klaus Doppler kümmerte sich um die Personalagenden.

Jeder einzelne von ihnen bekommt nun als Geschäftsführer mehr Verantwortung. Manuela Raidl-Zeller wird sich in Zukunft neben der Produktentwicklung auch vermehrt auf die Vermarktung der rund 900 Bio-Produkte konzentrieren. Unterstützung bekommt sie von Michael Kormesser, der langjährige Vertriebsleiter übernimmt die Prokura für seinen Fachbereich. Auch im Controlling gibt es eine neue Prokuristin. Astrid Hörmann wird Gerhard Leutgeb im Bereich Finanzen unterstützen. So hat dieser mehr Zeit sich den Tochterunternehmen im Ausland zu widmen. Klaus Doppler hat bereits seine Aufgaben als operativer Leiter der Personalabteilung übergeben, um sich nun als Geschäftsführer mehr auf die Themen Standortentwicklung und Qualitätsmanagement zu fokussieren.

Johannes Gutmann hat drei Jahrzehnte lang als Bio-Pionier ein nachhaltiges und gemeinwohlorientiertes Unternehmen aufgebaut. Rund 330 Menschen arbeiten bei Sonnentor in Sprögnitz im österreichischen Waldviertel. 150 weitere sind es im Schwesterbetrieb in Tschechien. Dazu kommen weitere Niederlassungen in Rumänien und Albanien, sowie internationale Anbauprojekte z.B. in Nicaragua und Tansania. 

Veröffentlicht am

11.04.2019