Werbung

Werbung

Roqqio-Gruppe wächst weiter und begrüßt im Oktober die service4work IT Solutions GmbH aus Österreich

Roqqio übernimmt service4work

Roqqio-Gruppe wächst weiter und begrüßte im Oktober die service4work IT Solutions GmbH aus Österreich.

Die Roqqio-Gruppe setzt ihren internationalen Expansionskurs fort und hat zum 1. Oktober 2021 100 Prozent der service4work IT Solutions GmbH aus Schwechat, Österreich, übernommen.
service4work ist bereits seit vielen Jahren der Implementierungspartner für die Lösungen von Roqqio im österreichischen Markt und betreut die zahlreichen Kunden mit kompletten Services und Hardware rund um den Point-of-Sale.

Dirk de Beer, CEO von Roqqio: „Wir wollen den Handel in Österreich mit unseren innovativen Lösungen dabei unterstützen, die Herausforderungen bei der zunehmenden Digitalisierung seiner Geschäftsmodelle und -prozesse zu meistern. Unser Ziel ist es, dass bestehende Roqqio-Kunden in Österreich durch den direkten, eigenen Standort noch besseren und schnelleren Service erhalten“.

Die personelle Aufstellung der zukünftig 100-prozentigen Tochtergesellschaft am österreichischen Standort Schwechat bleibt erhalten bzw. wird gemäß der gesetzten Wachstumsziele weiter ausgebaut. Das bedeutet für die Anwender der Roqqio-Lösungen, dass sie weiterhin auf die langjährige Erfahrung der ihnen bekannten IT-Experten setzen können.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

15.10.2021