Werbung

Werbung

Ritter Sport übernimmt den Vertrieb von Clif Produkten in Österreich für den Lebensmittel- und Drogeriefachhandel

Ritter Sport übernimmt den Vertrieb von Clif Produkten

Die Ritter Sport Schokolade GmbH übernimmt ab sofort den Vertrieb der Clif Produkte im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel - neben Deutschland - auch in Österreich.

Die Distributionspartnerschaft verbindet langjährige Erfahrung des Tafelschokoladenherstellers im Bereich Süßwaren mit der Produktkompetenz des amerikanischen Marktführers für Energieriegel. Das schwäbische Familienunternehmen stärkt damit seine Präsenz in einem dynamischen Segment und steht dem Handel künftig auch in der Kategorie Healthy Snacking als kompetenter Partner zur Seite. „Wir freuen uns sehr, mit Clif einen Partner gefunden zu haben, der die gleichen Werte wie Ritter Sport vertritt. Beide Unternehmen sind familiengeführt, verarbeiten ausschließlich natürliche, vielfach zertifiziert nachhaltige Zutaten und wirtschaften umfassend nachhaltig“ erklärt Wolfgang Stöhr, Geschäftsführer von Ritter Sport Österreich.

Der erste Clif Bar wurde 1990 von Gary Erickson entwickelt, der die zähen Astronautenriegel schlichtweg satt hatte und bei einem Fahrradrennen über 175 Meilen (rund 282 Kilometer) beschloss, etwas Besseres zu backen. Seinen Energieriegel nannte er nach seinem Vater Clifford.

Der Clif Bar® Energieriegel ist der meistverkaufte Energieriegel in den USA und aktuell in sechs Sorten erhältlich: Chocolate Chip, Crunchy Peanut Butter, White Chocolate Macadamia Nut, Peanut Butter Banana with Dark Chocolate, Blueberry Crisp und Chocolate Almond Fudge.

Darüber hinaus bietet Clif im Bereich Everyday Nutrition (Snacking) den Clif® Nut Butter Bar in den Sorten Peanut Butter, Chocolate Peanut Butter und Chocolate Hazelnut Butter sowie in der Kategorie Performance Nutrition (Protein) Clif® Builders® in den Sorten Chocolate, Chocolate Peanut Butter und Chocolate Mint an.

Clif Energieriegel

Kategorie

Veröffentlicht am

10.11.2021