Photovoltaik-Anlagen auf Shopping-Centern der SES

Photovoltaik auf Shopping-Centern der SES

SES will bis 2050 Solaranlagen auf 50% der verfügbaren Dachflächen der Shoppingcenter.

Wie bereits auf dem Dach des SES-Shopping-Centers Murpark in Graz, erzeugt nun auch das von SES betriebene oberösterreichische Shopping-Center Weberzeile in Ried seinen eigenen umweltfreundlichen Sonnenstrom. Vor kurzem nahm SES Spar European Shopping Centers eine 520-kWp-Photovoltaik-Anlage am Dach des Centers in Betrieb, die jährlich circa 500.000 Kilowattstunden sauberen Strom für den Eigenbedarf produziert und rund 128 Tonnen CO2 einspart. Die Photovoltaik-Installation auf der Weberzeile ist die bislang größte des Betreibers SES und ist das Vorzeigeprojekt für weitere Solaranlagen auf den Dächern der SES-Shopping-Center in ganz Österreich.

Besonders im Fokus steht der Ausbau der Photovoltaik mit dem Ziel, bis 2050 auf 50 % der verfügbaren Dachflächen Photovoltaik-Anlagen zu installieren. Das betrifft all jene Dächer, die nicht als Parkdecks, Terrassen oder Freizeit-Hotspots genutzt werden. 

H

Veröffentlicht am

16.09.2020