Österreichische Shops auf online verfügbar

Zusammen sind sie stark

Was die Krise alles hervorruft: es schließen sich immer mehr Händler in Onlineshops zusammen und geben den Kunden somit neue Möglichkeiten des Einkaufs.

Weltklasse: Immer mehr gemeinsame Aktivitäten finden statt, um kleinen österreichischen Händlern die Möglichkeit zu geben, im Internet gefunden zu werden und die Produkte online zu bestellen. Los geht's:

Am Best-Practice-Beispiel der Biermarke Bud hat Warda Network bewiesen, dass mit dem neuen Online-Shop Werbung, Brand-Experience und Sampling geschickt miteinander verbunden werden.
Im Zeitraum von nur zwei Wochen hat Warda Network den Online-Shop Wardalivery auf www.wardalivery.at aufgebaut, Kunden eine Möglichkeit gegeben, ihre Produkte zu verkaufen und gleichzeitig mit Bud Bier eine Sampling-Aktion gestartet, die durch die Decke gegangen ist. Gut durchdacht hat Warda Network die Plattform ihrer Schwesterfirma Warda und deren Social-Media-Kanäle genutzt, um viral zu gehen. Der Testlauf war mehr als erfolgreich. Im nächsten Schritt möchte Warda Network Unternehmen österreichweit die Möglichkeit geben, dieses Sampling-Tool für sich zu nutzen. Neue Produkte können durch Sampling ihre Zielgruppe ansprechen und zusätzliche Aufmerksamkeit gewinnen. Durch die rasante Verbreitung auf Social Media durch Warda teilen die Konsumenten ihre Freude und Goodies mit der Community und sorgen so für zusätzliches Interesse.

 

Auch die Regierung nimmt sich dem Thema Online-Plattform an. KMUs und EPUs werden unterstützt. Online-Verzeichnisse bieten Ihnen Suchmaschinen, mit denen Sie nach Produktkategorien oder anderen Suchkriterien den passenden Shop finden. Auf Online-Einkaufsplattformen stehen Produkte vieler unterschiedlicher Anbieter bereit, vor allem landwirtschaftliche Produkte können oft direkt vom regionalen Erzeuger bestellt werden. 

Onlinelinehändler-Verzeichnisse
→ www.retail.at - Onlinehändler-Verzeichnisse Österreichs; → WKO - Plattform Regional Einkaufen
→ www.onlineshop-austria.at - Online Shops aus Österreich

Online-Einkaufsplattformen
→ www.shoepping.at - Online-Marktplatz der Österr. Post AG;  www.frischzumir.at - Unsere Bauern und Wirte liefern;  www.markta.at - Der digitale Bauernmarkt; → www.willhaben.at - Kaufen bei lokalen Unternehmen

Weitere Lieferservices und Informationen
→ Weitere Anbieter und Plattformen→ Online-Marktplatz

 

"Schnapp zu" ist ein junges Unternehmen aus der Steiermark, dass sich vorgenommen hat, den regionalen Handel auf moderne Art und Weise wieder attraktiv zu gestalten: https://www.schnapp-zu.at
Die Onlineverkaufsplattform soll regionalen Händlern und Dienstleistern verschiedener Branchen ermöglichen Ihre Produkte auf modernen Weg zu vermarkten. "Schnapp zu" bietet die Möglichkeit die Produkte & Dienstleistungen auf einfachem Weg in unser Shopsystem einzubinden.
Neben Restaurantbetrieben, Geschäften aus dem Lebensmittelbereich und kleineren noch nicht so bekannten Onlineshops möchte man alle Klein- und Kleinstunternehmen aus den unterschiedlichen Branchen, die in der derzeitigen Ausnahmesituation ihre Waren nicht mehr im Geschäft verkaufen dürfen und nun auf die Zustellung oder Abholung ihrer Produkte angewiesen sind, ansprechen.
Die Vorteile bei unserem Online-Marktplatz: ausschließlich regionale Händler, Dienstleister, Restaurants; diese inserieren auf der Plattform kostenlos. Vermittlungsprovisionen fallen nur bei tatsächlichen Verkäufen an und sind je nach Kategorie gestaffelt; man bezahlt keine Registrierungsgebühren; keine Bindungspflichten; 

Die WKO startet eine Online-Plattform für österreichische Produkte. „Um die Tatkraft und den Einfallsreichtum der Unternehmer zu unterstützen, starten die Wirtschaftskammern die Plattform „Regional einkaufen – Österreich bringts!“ auf wko.at/regionaleinkaufen. Damit helfen wir auch Wertschöpfung in Österreich zu halten“, sagt Harald Mahrer, Präsident der WKÖ.  
Unternehmer können sich in wenigen Schritten im Firmen A-Z kostenlos als Lieferdienst zertifizieren. „Kunden haben dann die Möglichkeit, Unternehmen gezielt nach Gemeinden oder Produktgruppen zu suchen und ihre Einkäufe regional zu tätigen“, so Mahrer.  
Um die Plattform breit bekannt zu machen, startet am Dienstag, 7. April 2020, in Kooperation mit Ö3 die Initiative „Da Hoam-Shopping“. Im Rahmen dieser Aktion können Konsumenten die seit 20. März gestellte Rechnung eines im Firmen A-Z zertifizierten österreichischen Unternehmens aus Handel, Gastronomie oder Gewerbe und Handwerk einreichen und den Gegenwert ihres Einkaufs zurückerhalten.
Regionale Plattformen gibt es auch: www.wko.at/steirischeinkaufen
www.daspackma.at
www.wirkaufenin.tirol;  
https://www.lieferserviceregional.at;  
www.gemeinsamschaffenwirdas.at

Mit der neuen Plattform https://www.onlineshop-austria.at bietet die niederösterreichische Digitalagentur Edelweiss österreichischen Handelsunternehmen ab sofort eine kostenlose Plattform, um ihre Angebote übersichtlich darzustellen und leicht gefunden zu werden. Das klar strukturierte Portal ist in mehrere Kategorien gegliedert, in denen Konsumenten auf einen Klick ihren heimischen Anbieter für das gewünschte Produkt oder die Dienstleistung finden. Vor allem Klein- und Mittelunternehmen sowie Selbstständigen bietet die Online-Shopping-Plattform eine effiziente Möglichkeit, um kostenlos auf ihr Angebot aufmerksam zu machen und neue Kunden anzusprechen. Für Unternehmen ist der Weg in das gebündelte Shoppingangebot denkbar einfach und vor allem gratis: Sie müssen sich nur auf https://www.onlineshop-austria.at mit ihrem Angebot registrieren und werden in der Übersicht des neuen Portals aufgelistet. Um möglichst viele Endverbraucher anzusprechen arbeitet das Einkaufsportal eng mit austria.com/plus, dem Premium-Onlinevermarkter von Russmedia Digital, zusammen.

Familie Schärf weitet ihren Betrieb auf ganz Österreich aus. Das Unternehmen betreut und beliefert derzeit Kunden in den Bundesländern Salzburg, Tirol, Oberösterreich sowie Steiermark. Hinzu kommen nun Niederösterreich, Burgenland, Wien, Kärnten und Vorarlberg. Schärf ist spezialisiert auf hochwertige Kaffeemaschinen sowie Küchenkonzepte und die Herstellung & Vertrieb von Kaffee- und Teeprodukten erweitert seinen Arbeitsbereich auf den gesamt Österreichischen Raum. www.familieschaerf.at / www.schaerfkaffee.at / www.schaerfkaffeemaschinen.at. Das neueste Produkt ist Kaffee - Da Salzburger und auch Tee: da Salzburger.

Auch in der Krise ist die Ottakringer Brauerei voll in Betrieb. Alle Produkte werden ohne Einschränkung produziert. Neu seit 26. März ist ein Lieferservice in Wien. Wer im Ottakringer Shop bestellt, kann aus 80 Produkten wählen, die tags darauf von Ottakringer Bierführern an die Haustüre geliefert werden. www.ottakringershop.at

Metzgerei "Die Fuchserei" liefert geweihte Osterpakete nach ganz Österreich. „Es sind sehr viele Kunden auf mich zugekommen, die mir gesagt haben, dass sie das Osterfest heuer nicht im Kreis ihrer Lieben verbringen können. So kam ich, gemeinsam mit unserem Ortspfarrer Pater Michael, auf die Idee, unseren Kunden die Möglichkeit zu schaffen, geweihte Osterpakete an ihre Familienmitglieder zu schicken“, erklärt dazu Metzgermeister Stephan Fuchs aus Grödig bei Salzburg. Er produziert, gemeinsam mit seiner Familie und regionalen Lieferanten aus Salzburg, die Osterpakete in seiner Hofmetzgerei. Es gibt zwei Pakete zur Auswahl. Mehr Infos unter "Die Fuchserei", Stephan Fuchs, Tel: 0676 6144267; Email: fuchs@fuchserei.at

Aumaerk, eine österreichische Fleischmanufaktur mit Sitz in Wien, macht auf sich aufmerksam: Das Unternehmen bietet ausgezeichnetes Fleisch und stellt die hochqualitativen Gerichte binnen 24 Stunden bis auf weiteres kostenfrei in ganz Österreich zu. Das Besondere daran: Das Fleisch ist nicht nur von höchster Produktqualität, sondern mit einem speziellen, patentierten Verfahren veredelt und vorbereitet, sodass es ohne viel Zutun zu einer außergewöhnlichen Mahlzeit fertig gegart werden kann. www.aumaerk.com

Um den Einkauf bei österreichischen Onlinehändlern noch einfacher zu machen, hat der Handelsverband ein neues Verzeichnis für heimische Webshops veröffentlicht. Auf www.ecommerceaustria.at sind bereits tausende Austro-Webshops in neun unterschiedlichen Kategorien gelistet. Das Verzeichnis wird laufend ergänzt und berücksichtigt auch Einträge unzähliger privater Initiativen, etwa von Nunu Kaller oder der Onlineshop-Fibel der Wiener Wochenzeitung Falter. Darüber hinaus kooperiert der Handelsverband auch mit der Webshop-Suchmaschine Anna-kauft.at. Austro-Webshops werden über die HV-Plattform KMU Retail kostenfrei angedockt. Ziel ist es, den regionalen Einkauf zu fördern. 

Mit ihrem in Quarantäne gegründeten, virtuellen Marktplatz Goodity.at unterstützen junge Gründerinnen regionale Betriebe und Produzenten aus Österreich. Der Vorteil: Auch ohne großes Marketingbudget und Onlineshop werden KMUs und EPUs im Netz sichtbar. Infos: www.goodity.at. „Goodity.at ist eine faire, schnelle und einfache Lösung für Unternehmer, bei der man ohne IT-Kenntnisse, ohne bestehenden Onlineshop und ohne andere Grundlagen wie professionelle Fotos sofort seine Ware anbieten kann“, erklären die Klagenfurterinnen Sandra Schmidt (28) und Julia Kruslin (25) zwei der vier Gründerinnen von Goodity.at. 

myproduct.at ist bereits seit vielen Jahren bekannt und gewinnt nun für heimische Hersteller sehr stark an Bedeutung: myProduct.at macht regionales & nachhaltiges Einkaufen direkt vom Produzenten so einfach und bequem wie nie zuvor. Bestellen kann man aus über 8000 ausgewählten Produkten von über 500 österreichischen Kleinproduzenten mit direkter Lieferung nach Hause.

WKO Firmen A-Z: Ihr Auftritt im österreichischen Unternehmensverzeichnis, bearbeiten Sie Ihre Firmendaten im Firmen A-Z online. Mit 3,5 Mio. Zugriffen pro Monat ist das WKO Firmen A-Z das Online-Firmenverzeichnis Österreichs. Das WKO Firmen A-Z bietet neben der Firmensuche weitere Services und Angebote für Ihren individuellen Webauftritt, die nun in Zeiten der Schließungen der Geschäfte sehr wichtig sind. 
Mit Ihrem individuell gestalteten Profil im WKO Firmen A-Z sind Sie im Web gut vertreten und noch besser sichtbar. 

 

 

Veröffentlicht am

24.03.2020