Werbung

Werbung

Öffnungen im Handel im Advent

Sozialpartner einigen sich auf Öffnungszeiten

Angesichts der Wiedereröffnung des Handels am 7. Dezember haben sich Gewerkschaft und Wirtschaftskammer auf eine Lösung geeinigt.

Die Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich und die Gewerkschaft GPA einigten sich angesichts des Wiederaufsperrens des gesamten Handels am 7. Dezember auf eine Anpassung der Öffnungszeiten in der Vorweihnachtszeit.
Demnach können die Geschäfte am 8. Dezember von 9 bis 19 Uhr geöffnet haben, an den beiden Samstagen vor Weihnachten, den 12. und den 19. Dezember, kann die Öffnungszeit bis 19 Uhr verlängert werden.
Die Regelung für den 8. Dezember wurde als Ergänzung des bestehenden Kollektivvertrages getroffen. Für die Samstagsöffnung bedarf es noch einer entsprechenden Verordnung des Arbeitsministeriums. Für die Angestellten werden die zusätzlichen Stunden nach 18 Uhr mit einem Zuschlag von 100 % abgegolten.

Lidl Österreich wird die Möglichkeiten der Öffnungszeiten im Dezember nicht voll ausschöpfen. An Österreichs stärkstem „Shopping-Feiertag“, dem 8. Dezember, öffnen die Filialen erst um 10 Uhr vormittags, geschlossen wird um 18 Uhr. Auch an den starken Einkaufs-Samstagen schließt Lidl Österreich bereits um 18 Uhr statt um 19 Uhr.

Kategorie

Veröffentlicht am

03.12.2020