Werbung

Werbung

Nielsen IQ und GfK schließen sich zusammen

Nielsen IQ und GfK schließen sich zusammen

NielsenIQ und GfK SE („GfK"), die zwei globalen Daten- und Analytik-Dienstleister, haben ihren geplanten Zusammenschluss bekanntgegeben.

Mit diesem Schritt ergeben sich für beide Unternehmen neue Möglichkeiten im Bereich der Handels- und Verbraucheranalyse. Mithilfe modernster Cloud-Technologien können NielsenIQ und GfK ihre sich ergänzenden Daten und Analyse-Tools zusammenführen, wodurch Kunden einen noch umfassenderen Überblick über die Ausgaben der Verbraucher während des gesamten Einkaufsvorgangs erhalten. Dadurch können sie Trends frühzeitig erkennen sowie schneller auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Konsumenten reagieren. Die Einzelheiten der Vereinbarung für den Zusammenschluss wurden nicht bekannt gegeben.

Der Zusammenschluss beider Unternehmen ermöglicht den Ausbau des Geschäfts sowohl innerhalb bestehender Kundensegmente als auch in neuen Märkten. Die globale Zusammenführung von Technologien und Kompetenzen ermöglicht es dem kombinierten Unternehmen, innovative Produkte noch schneller auf den Markt zu bringen und die Angebote auf weitere Regionen und Branchen auszuweiten. Beide Unternehmen sind fest von den strategischen Vorteilen dieses Schritts überzeugt und beabsichtigen, das Geschäft sowohl geografisch als auch vertikal weiter auszubauen.

Mit der Transaktion wird Advent zum Mehrheitsaktionär des kombinierten Unternehmens. Advent hat NielsenIQ in einer im Jahr 2021 abgeschlossenen Transaktion erworben. Der Vollzug der Transaktion wird im Laufe dieses oder Anfang kommenden Jahres erwartet, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Vollzugsbedingungen. Bis zum Vollzug der Transaktion werden NielsenIQ und GfK unabhängige Unternehmen bleiben, die sich auf ihre derzeitigen Strategien und Wachstumspläne konzentrieren.

Kategorie

Veröffentlicht am

05.07.2022