Nicoleta Eftimiu

Neue Coca-Cola Franchise General Managerin

Nicoleta Eftimiu ist neue Coca-Cola Franchise General Managerin für Zentraleuropa.

Nicoleta Eftimiu bringt 15 Jahre Erfahrung im Coca-Cola-System ein, einschließlich ihrer Position als Country General Managerin in Rumänien, einem der wichtigsten Wachstumsländer der Business Unit CEE, die halb Europa abdeckt. Unter ihrer Führung hat Coca-Cola Rumänien die weltweite Strategie zu einer "Total Beverage Company" umgesetzt. Coca-Cola reagiert damit vermehrt und schneller auf Verbraucherwünsche mit Innovationen und einem größeren Angebot an Getränken.

Als Franchise General Managerin für Zentraleuropa wird Eftimiu das Portfolio von Coca-Cola in den sechs Ländern des Geschäftsbereichs (Österreich – gemeinsam mit Country Manager Laszlo Niklos, The Coca-Cola Company und Frank O’Donnell, Coca-Cola HBC, weiters Schweiz/Liechtenstein, Tschechische Republik, Slowakei und Ungarn) weiter ausbauen und eine enge Zusammenarbeit mit dem lokalen Geschäftspartner Coca-Cola HBC anstreben.
„Ich freue mich sehr auf die neuen und spannenden Herausforderungen in der gesamten Region. Mein Ziel ist es, langfristig zu handeln und dabei den Fokus auf Nachhaltigkeit, Lokalität und Innovation zu legen. Es wird spannend, mit einem abwechslungsreichen und inklusiven Team zusammenzuarbeiten“, so Nicoleta Eftimiu, die mit ihrer Familie nach Wien zieht.

Veröffentlicht am

01.10.2019