Winzer Krems: ÖkR Franz Bauer, Geschäftsführer, Ing. Ludwig Holzer MSc, der neue Obmann Florian Stöger (von links)

Neuer Vorstandsvorsitzender bei Winzer Krems

Florian Stöger folgt Franz Bauer als Vorstandsvorsitzender beim Wein-Produzenten.

Der Kremser Florian Stöger wurde Ende Oktober in der Generalversammlung der Winzer Krems - Sandgrube 13 einstimmig als neuer Vorstandsvorsitzender gewählt. Er folgt damit Ökonomierat Franz Bauer, der seit 2005 erster Winzer in der Sandgrube 13 war. Franz Bauer erhielt in der Generalversammlung vom Präsidenten des österreichischen Weinbauverbands und der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer, Johannes Schmuckenschlager, die Kammermedaille in Gold.

Der begeisterte Musiker Florian Stöger bewirtschaftet über 9 ha Rebfläche, großteils in der Kremser Sandgrube. Er ist bereits seit 2005 Vorstandsmitglied bei Winzer Krens. Seit 2008 ist er zweiter sowie seit 2018 erster stellvertretender Vorsitzender und somit alles andere als ein Neuling: „Ich bin schon seit Jahren in alle Entscheidungen mit eingebunden und will den erfolgreichen Weg meines Vorgängers fortsetzen.“ Als seine Hauptziele nannte Stöger die Fertigstellung des Umbaus in der Sandgrube 13 und die langfristige Sicherung der wirtschaftlichen Existenz der Mitgliedswinzerinnen und -winzer.

Als zweiter Obmann-Stellvertreter fungiert neben Johann Andert nun DI Dr. Anton Brandstetter. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats seit 1996, Ing. Heribert Ötl, stellte sein Amt ebenfalls zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Ötls langjähriger Stellvertreter Alois Detter einstimmig gewählt. Der neue stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats ist Christian Steurer.

Veröffentlicht am

04.11.2020