Neue CEO für Merz Consumer Care: Xenia Barth

Neue CEO für Merz Consumer Care

Xenia Barth übernimmt die Verantwortung für den Hersteller von Marken wie tetesept, Merz Spezial und Brooklyn Soap in der DACH-Region.

Ab sofort verantwortet Xenia Barth als CEO und Geschäftsführerin die Merz Consumer Care GmbH, ein Unternehmen der Merz Group. Mit den Marken tetesept, Merz Spezial sowie Brooklyn Soap gehört die Merz Consumer Care zu den führenden Anbietern von Gesundheits-, Wohlfühl- und Beautyprodukten im Massmarket in der DACH-Region. Xenia Barth (47 Jahre) verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Konsumgüterindustrie im Bereich Beauty Care mit Schwerpunkt Marketing und Sales, sowohl im nationalen sowie internationalen Markt.
Zuletzt war Xenia Barth als Geschäftsführerin bei Reckitt Deutschland tätig und verantwortete darüber hinaus als Regional Director das Geschäft für Skandinavien, die Schweiz und Österreich. Davor war sie viele Jahre für Henkel in verschiedenen Positionen mit zunehmender Verantwortung tätig: Sie begann ihre berufliche Karriere zunächst in diversen Marketing- und Salesfunktionen in Deutschland. Nach einer Station als Marketing Director in Barcelona kehrte sie nach Düsseldorf zurück und erweiterte innerhalb des Unternehmens zunehmend ihren Verantwortungsbereich. Auf die Position als General Manager Beauty Care in Mexiko folgte schließlich ihre letzte Station für Henkel als Vice President Beauty Care Marketing in den USA.
Ab sofort wird Xenia Barth als CEO und Geschäftsführerin die Merz Consumer Care ganzheitlich verantworten. Steven Potschull, Sales Director D-A-CH hatte nach dem unerwarteten Versterben des CEOs Frank Baldauf im Juli 2021 interimistisch die Geschäfte der Merz Consumer Care geführt. Er wird ergänzend zu Sales D-A-CH, die Bereiche Digitale Transformation und Technical Operations verantworten, in dieser Funktion in die Geschäftsführung der Merz Consumer Care aufrücken und an Xenia Barth berichten.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

04.05.2022