Neue Eröffnungen: Adeg Kauffrau Claudia Stephan aus NÖ (li.) und Adeg Kaufmann Martin Mair und Frau in Osttirol

Neue Adeg Märkte eröffnet

In Niederösterreich und in Osttirol wurden jeweils Adeg-Märkte eröffnet.

In Weinburg in Niederösterreich steht nun mit Claudia Stuphan als Marktleiterin der Bevölkerung ein Adeg-Markt zur Verfügung. Nach der Renovierung der Innenräume wurde am 4. März das Geschäft eröffnet.„Für eine Gemeinde ist ein lokaler Nahversorger ein zentraler Faktor für die örtliche Lebensqualität. Aus diesem Grund haben wir das Projekt selbst in die Hand genommen und einen verlässlichen Partner auf diesem Gebiet gesucht“, so Bürgermeister Peter Kalteis.
„Den Weinburgern wird eine breite Produktpalette zur Verfügung stehen. Regionale Anbieter mit hochwertigen Erzeugnissen aus der unmittelbaren Umgebung, Reinigungsannahme und Postpartner sollen den zentral gelegenen Standort in Zukunft nachhaltig stärken“, erzählt Peter Kalteis. Die Marktleitung liegt dabei in genau den richtigen Händen: Claudia Stuphan kann auf viel Erfahrung im Verkauf zurückgreifen und weiß, worauf es als Nahversorger ankommt: von Anfang an legt sie deshalb großen Wert auf Produkte von Erzeugern aus der Umgebung: Dirndlprodukte, Jogurt, Käse und Gebäck – all das gibt es im Markt von örtlichen Produzenten. Dieses Angebot wird die 44-Jährige in Zukunft stetig weiter ausbauen und so auch die lokale Wirtschaft maßgeblich unterstützen.

Kaufleute in Osttirol

Am 3. März übernahm Martin Mair seinen ersten Adeg Markt in Lienz. Gemeinsam mit seiner Frau schlägt er nach acht Jahren Selbstständigkeit in der Gastronomie einen neuen Karriereweg ein und entscheidet sich für eine Zukunft als Adeg Kaufmann. Der Tiroler wird sich vor allem auf ein lokales Sortiment und selbstgekochte Schmankerl spezialisieren. Nach 20 Jahren Gastronomieerfahrung – davon acht Jahre selbstständig mit eigenem Gasthaus – hat Martin Mair die besten Voraussetzungen für seine neue Aufgabe als selbstständiger Adeg Kaufmann. Der 38jährige übernimmt 660 mVerkaufsfläche, 17 Mitarbeiter und 15 regionale Lieferanten. Der AdegMarkt präsentiert sich mitten in Lienz modern und energieeffizient, wurde er doch vor wenigen Jahren in einem großangelegten Umbau auf den neuesten Stand der Technik gebracht. 

Adeg Mair

Veröffentlicht am

05.03.2021