MPreis Lastenrad zum Ausleihen

MPreis verleiht E-Lastenfahrrad

Das E-Lastenfahrrad ist erst der Anfang der nachhaltigen Mobilität-Offensive.

Im T&G Markt in der Innsbrucker Bachlechnerstraße steht jetzt das erste E-Lastenfahrrad des Händlers MPreis bereit. „Dass man im Stadtgebiet mit dem Rad oft schneller unterwegs ist, wissen die meisten. Wenn man allerdings viel zu transportieren hat, nimmt man dann doch das Auto“, so Peter Paul Mölk, einer der Geschäftsführer von MPreis. „Gerade für den großen Einkauf bei T&G ist ein E- Lastenrad eine tolle Alternative. Wir wollen unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit geben, das einmal auszuprobieren.“

E-Lastenrad im Einkauf inbegriffen

Schon ab einem Einkauf von 20 € bei T&G kann man das Lastenrad zwei Stunden lang kostenlos nutzen. Ob man nun damit den Einkauf nach Hause bringt, ein Grillfest an einem mit dem Auto schwer zugänglichen Ort beliefert oder auch nur eine ausführliche Testfahrt unternehmen will, spielt keine Rolle. Alles was es dafür braucht, ist die App des Partners Greenstorm. Dieses innovative Tiroler Unternehmen widmet sich unter anderem der Vermietung von E-Bikes und hat bereits Partner an zahlreichen Standorten in Österreich und Deutschland. Die Kunden bekommen bei T&G einen Gutschein, auf dem ein QR Code direkt zur Download Seite der App führt. Bei der Registrierung ist wegen der Haftung eine Kreditkartennummer zu hinterlegen. 

Erst der Anfang

Das T&G Lastenrad ist nur ein erster Schritt im Rahmen einer umfassenden Initiative rund um das Fahrrad. In Kürze wird auch MPreis ein eigenes E-Lastenrad für Kunden bekommen. Es wird im Monatsrhythmus von Filiale zu Filiale wandern. Auftakt macht dabei der MPreis Markt in Zirl, der praktisch direkt am Radweg gelegen ist. Die MPreis Mobilitätsstrategie beginnt mit vielen kleinen Schritten und bewegt sich auf große Ziele zu. Den Auftakt macht das E-Lastenrad. Langfristig soll die gesamte LKW- Flotte auf CO2-neutralen Wasserstoffantrieb umgestellt werden.

Veröffentlicht am

07.08.2020