Livia Kolmitz leitet bei Mondelēz International ab sofort die Unternehmenskommunikation und Public Affairs für die DACH-Region.

Mondelēz: Wechsel in der Kommunikation

Livia Kolmitz leitet bei Mondelēz International ab sofort die Unternehmenskommunikation und Public Affairs für die DACH-Region.

Mondelēz International gibt die Ernennung von Livia Kolmitz (43 Jahre) zur Senior Area Managerin Corporate & Government Affairs Central Europe & DACH bekannt. Die etablierte Kommunikationsexpertin übernimmt somit die Leitung von Heike Hauerken, die als Head of ESG (Environment, Social & Governance) Communications & Advocacy Europe die strategische Nachhaltigkeitskommunikation des Konzerns übernimmt.

Livia Kolmitz kam 2017 als Corporate & Government Affairs Managerin zu Mondelēz International. Zu Beginn war sie Ansprechpartnerin für die Medien in Österreich, Ungarn und der Schweiz und hat für das Unternehmen die Kommunikation an den Schnittstellen zwischen Industrie, Handel und Politik vorangetrieben. Seit 2019 betreute sie Kommunikationsagenden im DACH-Raum, deren Leitung sie nun übernimmt. „Mit unserer Unternehmensstrategie ,Snacking Made Right’ nehmen wir als eines der weltweit größten Unternehmen im Snacking-Bereich unsere Verantwortung gegenüber unseren Konsumenten und Konsumentinnen entlang der gesamten Wertschöpfungskette sehr ernst. Der Kommunikationsschwerpunkt wird also neben der kommunikativen Unterstützung für unsere global und lokal erfolgreichen Marken wie Milka, Oreo, TUC und Philadelphia insbesondere auf dem sozialen und ökologischen Engagement von Mondelēz International liegen“, erklärt Kolmitz.

Kategorie

Veröffentlicht am

13.04.2022