Metro Vösendorf gewinnt Retail Innovation Award

Metro gewinnt Retail Innovation Award

Mit den Innovationen AbHof und DMS-Digitale Mediensysteme sichert sich Großhändler Metro den ersten Platz.

Bei Metro in Vösendorf können Landwirte, die im Umkreis von höchstens 200 Kilometern ihren Betrieb bewirtschaften, via dem "AbHof" ihre Produkte direkt im Markt präsentieren. Und das auch in einer besonders innovativen Form, denn man setzt dabei auf eine Display-Lösung von DMS, die sich nahtlos in das flexible Regalsystem integriert. Die Auszeichnung erhielt Metro in der Kategorie "Best In-Store Solution".

Metro-Geschäftsführer Xavier Plotitza: "Die Digitalisierung verstehen wir als einmalige Chance: Nicht nur wir selbst, sondern auch selbstständige Unternehmer im Food- und Hospitality-Sektor können von den neuartigen Möglichkeiten der Kundenansprache und -bindung und von Lösungen für mehr Effizienz im Tagesgeschäft profitieren."

Die Retail Innovation Awards des Handelsverband in Zusammenarbeit mit icons, Österreichs größter studentischer Unternehmensberatung, sind zum vierten Mal verliehen worden. Berechtigt zur Teilnahme sind in Österreich tätige Unternehmen des Einzelhandels, Großhandels/B2B und E-Commerce. Die Sieger werden durch eine Jury bestehend aus den Innovationsverantwortlichen der Mitglieder des Handelsverbandes in drei Kategorien ausgezeichnet:

• Best In-Store Solution
• Best Online bzw. Mobile Solution 
• Best Omnichannel Innovation

Veröffentlicht am

08.11.2019