Werbung

Werbung

Metro Salzburg für Qualitätssicherung und Transparenz über die gesamte Lieferkette IFS-Logistics zertifiziert  

Metro Salzburg zertifiziert

Metro Salzburg für Qualitätssicherung und Transparenz über die gesamte Lieferkette IFS-Logistics zertifiziert.

Im Frühjahr wurde die Zustellplattform von Metro Salzburg umgebaut und deutlich vergrößert, seit Kurzem ist der Großmarkt IFS-Logistics zertifiziert.

Der IFS Logistics gehört zu der Reihe der International Featured Standards (IFS) und dient der Auditierung von Logistikaktivitäten für Lebensmittel und Non-Food-Produkte. Dazu gehören Transport, Lagerung, Vertrieb, Be- und Entladen, etc. Der IFS Logistics ist auf alle Logistikbereiche anwendbar, z. B. Anlieferung per LKW, Bahn oder Schiff, und gilt für alle Arten von Produkten, egal, ob sie bei Gefriertemperaturen, gekühlt oder ungekühlt transportiert werden müssen. Sinn des IFS Logistics ist es, einen kompletten Überblick über die gesamte Lieferkette zu erhalten.

Metro Österreich ist seit 2017 IFS-Logistics zertifiziert. Mit der Zertifizierung von Salzburg sind es nun erstmals alle zwölf Metro Großmärkte.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

24.11.2021