Metro Österreich ist 50 Jahre, im Bild Geschäftsführer Xavier Plotitza

Metro Österreich ist 50 Jahre

Das Handelsunternehmen hat sich zu seinem 50. Geburtstag noch so einiges vorgenommen. Jüngster Coup: Die Kooperation mit dem sozial nachhaltigen Start-up share.

Genau am 2. März 1971 wurde in Vösendorf vor den Toren Wiens der erste Metro in Österreich eröffnet. 50 Jahre sind seither ins Land gezogen und auch bei Metro hat sich einiges getan: Mit einem damals sensationellen Sortiment von 36.000 Artikeln und den längsten Öffnungszeiten des Landes revolutionierte Metro die österreichische Großhandels-Landschaft. 
Heute betreibt Metro in Österreich zwölf Großmärkte mit einer Gesamtverkaufsfläche von rd. 140.000 m2, beschäftigt rd. 2100 Vollzeit-Mitarbeiter und bietet ein Sortiment an rd. 48.000 Food- und Non- Food-Artikeln, davon mehr als 2000 regionale Produkte.

Metro Marken

Metro hat in der Gastronomie schon heute einen Eigenmarken-Anteil von über 20 % und ist damit im Großhandel Marktführer. In einigen Segmenten, z.B. Tiefkühllösungen für die Gastronomie liegt der Anteil sogar über 40 %. Der Anteil von Metro Premium, Metro Chef und Metro Professional wächst stetig (höchster Anteil aktuell: Office/Schreibwaren, Molkereiprodukte, Obst & Gemüse, Konserven, Tiefkühl-und Einweggeschirr);"In den kommenden zehn Jahren ist geplant, diesen auf 26 bis 28 % zu steigern", so Geschäftsführer Xavier Plotitza. „Unsere Metro Marken schaffen Vertrauen. Wir entwickeln sie gemeinsam mit unseren Einkäufern, mit unseren Executive Chefs und unseren Gastronomie-Kunden stetig weiter; und zwar nach Rezepturen, die diese benötigen."

Zustellung

Um für die wachsenden Ansprüche in der Zustellung gerüstet zu sein, wird aktuell die FSD-Plattform in Salzburg vergrößert und demnächst finalisiert. Damit setzt Metro einen weiteren wichtigen Schritt für die Betreuung der Hotels und der Gastronomie. Umbautechnisch wird in diesem Jahr auch in die Standorte in Linz und Wels investiert. Zudem wird die Photovoltaik auf den Dächern der 12 Großmärkte weiter ausgebaut: St. Pölten, Simmering, Klagenfurt und Wiener Neustadt sind bereits ausgestattet. 
Neben dem seit Jahren österreichweiten Lieferservice für Gastronomiekunden (FSD steht für Food Service Distribution), bietet Metro seit Mitte 2020 allen Unternehmerkunden die Belieferung „Metro on Tour“ an. Metro richtet sich damit erfolgreich an jene Kunden, die nicht persönlich in den Großmarkt kommen können oder wollen.

Die Jubiläumskampagne zum 50. Geburtstag stellt ganz bewusst mit dem Motto ‚Team Metro - 50 Jahre‘ alle Menschen in den Mittelpunkt, die seit 50 Jahren am Unternehmenserfolg mitwirken, alle Kunden, Partner und Mitarbeiter von Metro. Die Kampagne wurde gemeinsam mit der Kreativagentur Heimat Wien entwickelt und wird das ganze Jahr in Österreich ausgespielt. 

Soziales

Das sozial nachhaltige Start-up share hat in der Lebensmittelkette Metro einen zukünftigen Vertriebs-Partner gefunden, denn die Produkte aus den Kategorien Lebensmittel, Getränke und Hygiene/Personal Care von share sind dort ab sofort österreichweit erhältlich. Alle Produkte des Sortiments folgen dem Konzept des 1+1 Prinzips: Für jedes gekaufte share Produkt wird einem Menschen in Not ein gleichwertiges Produkt bereitgestellt. Unterstützt werden auch heimische Organisationen wie die Caritas Österreich, die Tafel und SOMA-Sozialmärkte. Höchste Spenden-Transparenz garantiert der Tracking-Code auf allen share Produkten. 

 

share und Metro
Thomas Rudelt, Geschäftsführer Einkauf Metro C&C Österreich

Veröffentlicht am

02.03.2021