Manner hat Bienen samt prominenter Paten bekommen (v.l.): Imkermeister Thomas Zelenka, Schauspielerin Kristina Sprenger, Schauspielerin Nina Hartmann, Ex-Skispringer und ORF Moderator Martin Koch, Schauspieler Christoph Fälbl und Männer-Vorstand Andreas Kutil.

800.000 neue Manner Mitarbeiter

Manner stellt sein Bienen-Projekt vor: 12 neue Bienen-Völker am Standort in Wien und in Wolkersdorf.

Für Manner ist es ganz wichtig, dass Nachhaltigkeit auch gelebt wird: Blockheizkraftwerk, Photovoltaikanlage oder „Schnittenheizung“, von der 600 Haushalte in der Umgebung des wiener Standortes profitieren.

Nun geht der Süßwaren-Produzent einen Schritt weiter und heißt 12 Bienenvölker an den Produktionsstandorten Wien und Wolkersdorf Willkommen. Der Honig der Manner-Bienen wird in den eigenen Manner-Shops in Wien und Wolkersdorf verkauft, die Bienen werden von Imkermeister Thomas Zelenka betreut. Die Pflanzengestaltung, damit sich die Bienen auch wohlfühlen, übernimmt die Firma Schulte und Schönes. „Ich freue mich sehr auf die rund 800.000 neuen Bewohner auf den beiden Manner Standorten. Ohne Bienen gäbe es keine Haselnüsse, ohne Haselnüsse keine Mannerschnitten,“ so Manner CEO Mag. Andreas Kutil. Zwei Bienenvölker sind in Wien angesiedelt und der erst im nö. Wolkersdorf.

Ab Spätsommer kann der biozertifizierte „Manner – Bienenhonig" (vorerst exklusiv) in den Manner-Shops in Wien und Wolkersdorf erworben werden. Der erwartete Ertrag der Honigernte umfasst etwa 400 kg. 

 

Veröffentlicht am

11.06.2021