Lindt & Sprüngli wächst weltweit

Lindt & Sprüngli erzielte im Geschäftsjahr 2019 eine erfreuliche Umsatzsteigerung und wuchs einmal stärker als der Gesamt-Schokoladenmarkt.

Die Lindt & Sprüngli-Gruppe erzielte 2019 einen Umsatz von 4,51 Mrd. CHF, damit liegt  das organische Wachstum mit +6,1 % in der für das Berichtsjahr angestrebten Zielgrösse. Das Währungsumfeld war dabei weiterhin volatil. Dies führte u.a. wegen dem schwächeren Euro zu einem negativen Währungseffekt auf das konsolidierte Ergebnis. Die resultierende Umsatzsteigerung in Schweizer Franken beläuft sich somit auf +4,5%.
Zuwächse konnten nicht nur in Europa (+6,2 %) und Nordamerika (+5,4 %) generiert werden, sondern vor allem im „Rest der Welt“ (+ 7,6 %). Besonders hervorzuheben sind die Märkte Japan, China und Brasilien, die ein starkes doppelstelliges Wachstum verzeichneten. Diese Länder weisen weiterhin ein großes Wachstumspotenzial auf, da der Konsum von Premium-Schokolade in diesen Märkten laufend steigt.

Auch die Strategie des eigenen Laden-Netzwerks zahlt sich aus – „Global Retail“ trug ganz wesentlich zum Gesamtergebnis bei. Mit zahlreichen Eröffnungen ist Lindt & Sprüngli nun an rund 500 Standorten auf der ganzen Welt vertreten. Jährlich besuchen Millionen von Schoko-Liebhabern die eigenen Shops. Wachstumstreiber des Retail-Geschäfts waren zuletzt vor allem Japan und Brasilien.

I Ö I

Veröffentlicht am

11.02.2020