Werbung

Werbung

Lekkerland Österreich geht mit einer Photovoltaik-Anlage den nächsten Schritt in Richtung energieeffiziente Zukunft.

Lekkerland Österreich mit neuer Photovoltaik-Anlage

Nach der Errichtung der energiesparenden LED-Anlage im Frühjahr nimmt Lekkerland Österreich seine ökologische Verantwortung weiter ernst.

Am Firmengebäude in Ternitz wurde in Kooperation mit CLEEN Energy eine Photovoltaik-Anlage errichtet. Künftig werden 1.022 Hochleistungsmodule durch die Kraft der Sonne für eine Energieleistung von 350 Megawattstunden pro Jahr sorgen.

„Mit der bereits erfolgten Umrüstung der Beleuchtung auf LED sparen wir ein Drittel der Stromkosten und senken den jährlichen CO2 Ausstoß um ca. 70%“, so Logistik Bereichsleiter Michael Bandur. „Der Einsatz von Strom aus erneuerbaren Energien durch die Errichtung der Photovoltaik-Anlage ist eine weitere Maßnahme zur Steigerung der Energieeffizienz. Aber wir handeln nicht nur klimafreundlich, sondern schonen auch das Landschaftsbild. Denn die Paneele wurden auf dem Dach so installiert, dass sie für die Anrainer nicht sichtbar sind.“

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

25.11.2021