Kotányi: Ausbau des Standortes

Kotányi: Ausbau des Standortes

Am Unternehmensstandort in Woltersdorf entsteht ein neues Logistikcenter, der Spatenstich erfolgte.

Im Beisein von politischen Vertretern des Landes Niederösterreich erfolgte am Kotányi-Standort in Wolkersdorf in NÖ unlängst der Spatenstich für die Errichtung eines neuen Logistikcenters für Fertigwaren für Österreich und ganz Europa mit insgesamt 5700 m2 Fläche. Kotányi schafft damit die Grundlage für weiteres wirtschaftliches Wachstum, sowie Standort- und Arbeitsplatzsicherheit. Sieben Millionen Euro werden in die neue Halle investiert, die neben einem Hochregallager mit 8400 Stellplätzen auch eine Displayfertigung von Fertigwaren beherbergen will.

Auch im vergangenen Jahr hatte Kotányi sieben Millionen Euro in die Errichtung einer Halle und die Installation einer 6500 m2 großen Photovoltaik-Anlage gesteckt. Damit zeigt das Unternehmen sein Bekenntnis zum Standort Österreich und konnte seine Rolle als Marktführer ebenfalls ausbauen.

Veröffentlicht am

29.03.2021