Oliver Müther, kika/Leiner Geschäftsführer Einkauf & Multi-Channel

kika/Leiner launcht neue Online-Filialen

Die online Zugriffszahlen bei kika und Leiner sind in den letzten Monaten stark gestiegen.

In den ersten Wochen des Lockdowns im März haben sich die Online-Käufe beider Marken verachtfacht. Nicht zuletzt deshalb wurde der bereits geplante Relaunch der beiden Online-Filialen vorgezogen – und ab sofort können Kunden auf kika.at und leiner.at noch unkomplizierter einkaufen. 
Insgesamt werden mehr als 25.000 Artikel in den Webshops angeboten, sämtliche Aktionen und Rabatte in den Einrichtungshäusern sind auch online gültig. Die neuen Kundenclubs wurden ebenfalls integriert, so sammeln treue Kunden auch beim Online-Kauf wertvolle Punkte, die dann on- und offline eingelöst werden können.

„Wir freuen uns, unseren Kunden nun auch online ein deutlich verbessertes Einkaufserlebnis bieten zu können. Wir haben die Benutzerfreundlichkeit unserer Online-Filialen erhöht und unter anderem neue Bezahloptionen hinzugefügt. Dadurch konnte die Conversion Rate in den ersten Wochen schon fast verdoppelt werden“, erklärt Oliver Müther, Geschäftsführer Einkauf & Multi-Channel. Die dahinterstehende Technik wurde modernisiert und zahlt so in die langfristige Strategie von kika/Leiner ein, ein nahtloses Einkaufen zwischen Online und stationärer Filiale zu ermöglichen.

Veröffentlicht am

10.01.2021