Werbung

Werbung

Kent Thomsen übernimmt zu Februar 2022 die Geschäftsführung von L’Oréal Professionelle Produkte in Österreich und Deutschland.

Wechsel bei L'Oréal Professionelle Produkte

Kent Thomsen übernimmt zu Februar 2022 die Geschäftsführung von L’Oréal Professionelle Produkte in Österreich und Deutschland.

Ab dem 1. Februar 2022 gibt es personelle Veränderungen in der Geschäftsführung von L’Oréal Professionelle Produkte (PPD) Österreich/Deutschland. Suzan Schlag wechselt als Country General Manager Nordics Cluster nach Kopenhagen und ist damit künftig für alle L’Oréal Divisionen in Skandinavien/Nordics verantwortlich. Ihr Nachfolger in Düsseldorf steht bereits fest: Kent Thomsen, bis Juli 2021 General Manager der PPD Division in Skandinavien/Nordics, übernimmt im neuen Jahr die Divisionsleitung für die Friseurprodukte in Österreich/Deutschland.

Nach 11 Jahren Berufserfahrung u.a. bei Mars kam Suzan Schlag (42) in Mai 2017 zu L’Oréal und war nach der Funktion als Geschäftsführerin der Consumer Products Division in Österreich fast 5 Jahre als Geschäftsführerin für die L’Oréal Professional Products Division zuerst für Deutschland und seit Anfang 2020 für Österreich und Deutschland verantwortlich. Sie wird ab Januar die L’Oréal Professionelle Produkte Division an Kent Thomsen übergeben, der dann ab Februar 2022 die operative Verantwortung übernehmen wird.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

20.12.2021