Kastner & Öhler außen

Kastner & Öhler im Kaufhaus Tyrol

Kastner & Öhler eröffnet in Innsbruck größtes Modehaus Westösterreichs.

Mit 6500 m2 Verkaufsfläche, 300 Marken, mehr als 100.000 Artikeln und einer Champagner-Bar wird Kastner & Öhler (K&Ö) im Kaufhaus Tyrol das größte Modehaus Westösterreichs eröffnen. Damit entstehen 90 neue Arbeitsplätze. Der neue Fashion Department Store ist – neben dem Engagement von Kastner & Öhler im Onlinehandel – ein klares Bekenntnis zum stationären Handel. 

7 Mio. Euro hat Kastner & Öhler, Österreichs größtes Mode- und Sportunternehmen in heimischem Besitz, in den neuen Standort in Innsbruck investiert. Nach knapp 7 Monaten Umbau und Erweiterung ist ein Teil des Kaufhaus Tyrol nicht wiederzuerkennen: Boden, Decken, Beleuchtung und die Einrichtung wurden komplett erneuert, die Fläche wurde vergrößert und verfügt nun im 2. Obergeschoss über einen Zugang zur Mall. Entstanden ist ein besonderer Ort – eine Verbindung aus urbaner Modernität und natürlicher, alpiner Gemütlichkeit. 

Der neue Fashion Department Store im Kaufhaus Tyrol ist nach dem K&Ö Stammhaus in Graz der größte Standort des Unternehmens. Unter den Marken K&Ö, Gigasport und Infected betreibt das 1873 gegründete Familienunternehmen in 5. Generation österreichweit nun 34 Standorte.

(v. l. n. r.): Martin Wäg, K&Ö Vorstandsvorsitzender und Alexander Petrskovsky, K&Ö Vorstand am neuen K & Ö-Standort im Kaufhaus Tyrol

Veröffentlicht am

17.09.2020