Werbung

Werbung

Kaffee in Zahlen

Die Österreicher sind passionierte Kaffeetrinker: sie trinken am Tag durchschnittlich drei Tassen Kaffee, so der Österreichische Kaffeeverband.

Am 1. Oktober ist Tag des Kaffees und somit Zeit wieder Bilanz über eines der beliebtesten Getränke Österreichs zu ziehen.

Mit 137 Litern pro Person und Jahr zählt Kaffee nach Wasser mit 142 Litern zu den Top 2 der beliebtesten Getränke in Österreich, noch vor Bier mit 108 Litern. Die Österreicher lieben individuellen Kaffeegenuss auf Knopfdruck. Beinahe die Hälfte der österreichischen Haushalte (44%) besitzt eine Einzelportionsmaschine. Die Kapselmaschine hat in den letzten 10 Jahren eine regelrechte Erfolgsstory hingelegt, denn die Zahl hat sich seit 2007 nahezu versiebenfacht. (Quelle: GfK 2017 –Maschinenbesitzstand, Mehrfachnennung möglich)

Mehr als ein Drittel (35 %) der Österreicher bevorzugt denVollautomaten. Die Verkaufszahlen für Kaffeevollautomaten mit integriertem Mahlwerk haben sich in den letzten 15 Jahren nahezu vervierfacht. (Quelle: GfK 2017 – Maschinenbesitzstand, Mehrfachnennung möglich)

Wertmäßig haben Einzelportionssysteme (41 Prozent) den traditionellen Röstkaffee (36 %) überholt. Das Segment „Espresso und Crema“-Röstungen liegt bei 23 %. (Quelle: GfK 2017). Die elektrische Kaffeemaschine mit Papier bzw. Dauerfilter ist nach wie vor präsent in heimischen Haushalten: 33 % der Österreicher besitzen eine solche. (Quelle: GfK 2017 – Maschinenbesitzstand, Mehrfachnennung möglich)

Österreich ist unter den Top-Abnehmern von Röstkaffee aus Deutschland: 2016 wurden 13.436 Tonnen nach Österreich exportiert. In Österreich kostet ein Cappuccino durchschnittlich 2,95 Euro, am teuersten ist das Getränk in Finnland mit 3,36 Euro. Fair produzierter Kaffee ist immer mehr gefragt: 560.220 Tonnen fair produzierter Kaffee wurden 2014/2015 hergestellt. Peru ist das Land mit den meisten Kaffeeproduzenten mit Fairtrade-Siegel. (147 Produzenten)

Brasilien steht mit 32 % unangefochten an der Spitze der jährlichen Rohkaffeeproduktion, gefolgt von Vietnam und Kolumbien. 

Die Nachfrage nach Kaffee ohne Koffein ist in Spanien und Deutschland jeweils steigend, in Italien sinkend.

Fun Facts

Kaffee besitzt mehr als 800 verschiedene Aromen, Wein besitzt 400. Der Hype um Kaffee ist ungebrochen: Mit 14.439 Kaffeehäusern – davon 8208 Kaffeehäuser, 4382 Kaffeerestaurants, 1209 Espressobetriebe und 640 Kaffeekonditoreien – ist die Anzahl in Österreich seit 2015 um rund 30% gestiegen.  Mehr als ein Drittel (36%) der Kaffee-Vieltrinker können sich vorstellen, eine Kaffeemaschine mit Timer-Funktion zu besitzen.  Jeder Dritte (33 %) wünscht sich, dass die Maschine mit der Kaffee- Zubereitung startet, sobald man aus dem Bett steigt. (Kaffee in Zahlen 2018, Zahlen beziehen sich auf Deutschland)

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

18.09.2018