Julius Meinl Kaffee am Vienna Coffee Festival in Wien

Julius Meinl am Vienna Coffee Festival

Das Vienna Coffee Festival (VCF) zählt international zu den Best-of Coffee Festivals.

Wer etwas über Kaffee wissen will, Neuheiten sucht oder auch neue Brühmethoden, der ist am jährlichen Vienna Coffee Festival in der Ottakringer Brauerei genau richtig. Auch Julius Meinl hatte einen Ausstellungsstand am VCF.

Beim Wiener Röster wurde experimentiert, präsentiert und degustiert. Außergewöhnliche Blends und Single Origins konnten in unterschiedlichen Zubereitungsarten an der offiziellen VCF Brew Bar verkostet und bewertet werden. Auch an der Modbar herrschte großer Andrang. Zu verkosten gab es Vietnam Whiskey Barrel Aged Arabica, eine von Hand geröstete Limited VCF-Edition.

Am Samstag waren die Teilnehmer des SCA Brewers Cup bei Julius Meinl zu Gast. Sie zeigten den Besuchern, wie die Profis ihre Kreationen zubereiten und luden anschließend zur Verkostung.

„Wenn die Liebe zum Kaffee unter die Haut geht“: am Sonntag konnten sich Tattoo Fans eines von drei Kaffeemotiven dauerhaft verewigen lassen. Die Überraschung: Sämtliche Tattoo-Slots waren ausgebucht und die Warteliste lang.

Christina Meinl, Head of Innovation Julius Meinl Coffee Group und Präsidentin der SCA zum Vienna Coffee Festival: „Das Jahr mit dem Vienna Coffee Festival zu beginnen, ist für mich als SCA Präsidentin natürlich ein absolutes Highlight. Als Head of Innovation bei Julius Meinl freut es mich umso mehr, dass Wien zum Hot Spot der Kaffeewelt wird. Alle Wettbewerbe sind hochkarätig und international besetzt. Die Begeisterung ist spürbar. Als Mitbegründer des Vienna Coffee Festivals ist Julius Meinl von Beginn an ein Teil des Festivals und zeigt, dass Wiener Kaffeehauskultur und New Wave viel gemeinsam haben – mehr als viele denken. Es ist der Spirit und die Liebe zum Kaffee, die unsere Community verbindet.“

SCA Präsidentin Christina Meinl mit Angelika Wagner

Veröffentlicht am

13.01.2020