Werbung

Werbung

Christian Brettner (re.) folgt Robert Marko als Spar Regionaldirektor, der nach 38 Jahren bei Spar nun seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.

Interspar: neuer Regionaldirektor für Kärnten, STMK und Osttirol

Christian Brettner wird Interspar-Regionaldirektor und folgt somit Robert Marko.

Seit Anfang Dezember ist Christian Brettner neuer Regionaldirektor bei Interspar. In der Verantwortung des gebürtigen St. Veiters liegen ab sofort 9 Interspar-Hypermärkte in Kärnten, der Steiermark und in Osttirol. In seiner neuen Position leitet Christian Brettner ein Team von 9 Interspar-Geschäftsleiter:innen und rund 1000 Mitarbeitenden in den Märkten. Christian Brettner folgt Robert Marko, der nach 38 Jahren bei Spar nun seinen wohlverdienten Ruhestand antritt. 

Der aus St. Veit an der Glan stammende Kärntner hat im Jahr 1987 als Lehrling bei Interspar gestartet. Nach seinem Lehrabschluss sammelte er Erfahrungen als Leiter des Bereichs Non-Food-II an verschiedenen Interspar-Standorten. Sein weiterer Karriereweg führte ihn von der stellvertretenden Geschäftsleitung bis zum Geschäftsleiterposten des Interspar-Hypermarkts in Klagenfurt. 2015 wechselte er in die Interspar-Zentrale nach Salzburg und übernahm dort die Leitung der Abteilung „Vertrieb Non-Food-II national“. In dieser Position erarbeite er gemeinsam mit seinem Team Konzepte zur Non-Food-Warenpräsentation in den Interspar-Hypermärkten, wirkte an Werbeschwerpunkten und am gesamten Warenfluss des Bereichs mit. Diese Rolle hatte er bis zum aktuellen Karrieresprung zum Interspar-Regionaldirektor inne. 

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

09.12.2021