Werbung

Werbung

International: Einzelhändler wechseln Bündnispartner

International: Einzelhändler wechseln Bündnispartner

Mehrere Einzelhandelsunternehmen suchen sich neue (inter)nationale Verbündete für den Einkauf.

Système U und Carrefour kündigten das Ende ihrer bis 2023 vereinbarten Einkaufsallianz Envergure für Frankreich an – fünf Jahre, nachdem das Bündnis ins Leben gerufen wurde. Gleichzeitig beendet Carrefour auch seine Partnerschaft mit der Louis Delhaize Group in Frankreich, Belgien und Luxemburg. Carrefour will den Einkauf wieder unter seine Kontrolle bringen und ein eigenes europäisches Einkaufsteam gründen, das im Auftrag seiner Niederlassungen in Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Rumänien und Polen mit großen Herstellern und multinationalen Unternehmen verhandelt.

Die Louis Delhaize Group und Intermarché, Teil der Einzelhandelsgruppe Les Mousquetaires, schlossen vor kurzem eine neue Einkaufsvereinbarung. In ihrem Rahmen soll Intermarché in Frankreich die Vertriebslinien der Louis Delhaize Group, Cora und Match, mit Produkten nationaler Marken beliefern. Das betrifft hauptsächlich Lebensmittel. Ausgenommen sind frische und von KMU verarbeitete Produkte. Die beiden Einzelhändler haben vor, ein zentrales Einkaufsbüro für Belgien und Luxemburg zu gründen. Das Büro, für dessen Verwaltung Intermarché zuständig sein soll, wird im Auftrag der beiden Partner Einkaufsbedingungen für nationale Markenprodukte großer Hersteller aushandeln.

Nach einer neuen Studie der Wirtschaftshochschule Insead erzielen Einkaufsgemeinschaften günstigere Preise für Verbraucher. Für die Studie wurden über einen Zeitraum von sechs Jahren 138.000 Produkte in 20 Lebensmittelkategorien beim deutschen Marktführer Edeka geprüft. Zu dieser Zeit war Edeka noch Mitglied des internationalen Einkaufsbündnisses Agecore. Die im Rahmen des Bündnisses gekauften Produkte wurden mit den nicht über das Bündnis gekauften Produkten verglichen. Die Analyse ergab, dass die Preise der über die Einkaufsgemeinschaft gekauften Produkte im Durchschnitt 12 % niedriger waren als die anderer Produkte. Laut Marcel Corstjens, Marketingprofessor bei Insead und Leiter der Studie, decken sich die Ergebnisse mit denen ähnlicher Studien, die den positiven Einfluss von Einkaufsallianzen auf Verbraucherpreise gezeigt haben

Kategorie

Veröffentlicht am

02.09.2022