Etiketten für jeden Anspruch

Mit 50 professionellen Mitarbeitern realisiert Insignis innovative Etiketten- und Verpackungslösungen, die am POS herausstechen und den Produkten zu mehr Aufmerksamkeit und Erfolg verhelfen.

Basierend auf 20 Jahren Erfahrung produziert Insignis in Wien-Inzersdorf hochwertige Etiketten- und Verpackungslösungen für jedes Produkt und jeden Anspruch. Von der smarten Informationsetikette bis zum hochwertigen Designerlabel realisiert der Druck-Spezialist individuelle  – und gerne auch ausgefallene – Etikettenlösungen, die am POS herausstechen und den Produkten zu mehr Aufmerksamkeit und Erfolg verhelfen. Dank einer großen Auswahl an Materialien, Stanzen und Lacken sowie verschiedenster Druckverfahren auf modernen Hybridmaschinen kann nahezu jeder Kundenwunsch flexibel umgesetzt werden.

Kontinuierliche Weiterentwicklung ist dabei fester Bestandteil der Firmenphilosophie: „Wir konnten uns zwar mit Österreichs modernstem Maschinenpark als Innovationsführer etablieren, aber unser Blick ist weiter immer nach vorne gerichtet!“, erklärt Geschäftsführer Ing. Ferdinand Hager. So tüfteln die Experten von Insignis laufend an neuen Innovationen und arbeiten derzeit an der Entwicklung biologisch abbaubarer Steg-Etiketten, die Anfang nächsten Jahres neue Maßstäbe bei der Verpackung von Obst und Gemüse setzen werden.

 

Persönlicher Service

„Insignis Etiketten konnte im Jahr 2020 eine kontinuierlich positive Geschäftsentwicklung verbuchen, da wir viele treue Kunden, insbesondere aus der Lebensmittelbranche, als verlässlicher Partner seit Jahren begleiten“, so Hager. Mit seiner 24-Stunden-Angebotsgarantie und termingetreuer Lieferung gilt Insignis auch als Spezialist für Schnellschüsse und professionellen Service. Vom Angebot über die persönliche Beratung bis zur Umsetzung der gewünschten Etiketten gibt man Vollgas: 50 MitarbeiterInnen sorgen mit professionellem Einsatz, Fachkompetenz und viel Liebe zum Detail dafür, dass alle Aufträge preiswert produziert und pünktlich geliefert werden.
Grund genug für Insignis, die MitarbeiterInnen vor den Vorhang zu holen und im Rahmen einer neuen Kommunikationsstrategie in den Mittelpunkt zu stellen. Kombiniert mit dem Einsatz kräftiger Farben spiegeln sie auf den Werbesujets und Informationsunterlagen auf sehr sympathische Weise die Unternehmenswerte wider und zeigen: Insignis ist jung, innovativ und dynamisch – und die Druckvielfalt so bunt wie das Leben.

Nachhaltige Investitionen

Bei Insignis Etiketten ist man stets bemüht, Prozesse und Produkte laufend zu verbessern – mit dem Ziel zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit, aber auch der Nachhaltigkeit. Neben einem Elektroauto samt mehreren Ladestationen hat man nun in eine 2.700m2 große Photovoltaik-Anlage am Dach des Firmengebäudes investiert, die im Oktober 2020 in Betrieb genommen wurde. Damit kann Insignis nun den Energiebedarf aus dem Netz um 20 % reduzieren und pro Jahr 55 Tonnen CO2 einsparen. Das neue E-Auto wird natürlich ebenfalls mit dem selbst erzeugten Strom „getankt“.

 

Ausgezeichnete Qualität

Die neue Photovoltaik-Anlage ist eine weitere Umweltschutz-Maßnahme der Druckerei, die übrigens am Standort in Wien-Inzersdorf elf Bienenstöcke hält und ihren eigenen Honig produziert. Für das Projekt „Bee sustainable“ wurde Insignis Etiketten 2019 mit dem Green Packaging Star Award ausgezeichnet. Auch sonst ist man bei Insignis stolz auf den Erhalt verschiedener Umweltzertifikate: So verwendet der Druck-Spezialist nicht nur nachhaltige Materialien wie FSC-zertifiziertes Papier, sondern auch als Oekobusiness Wien Betrieb und – seit Kurzem neu – als Österreichischer Musterbetrieb mit dem Austria Gütezeichen ausgezeichnet.

Veröffentlicht am

20.12.2020