IDEALO und Handelsverband bieten ab sofort kostenlose Listung für österreichische Händler

Kostenlose Listung für österreichische Händler

Idealo und Handelsverband bieten ab sofort kostenlose Listung für österreichische Händler.

Der Handelsverband und die Preisvergleichsplattform idealo.at starten eine gemeinsame Initiative: Ab sofort bietet idealo.at die Möglichkeit einer kostenlosen Teilnahme am Preisvergleich. Der Handelsverband unterstützt die Aktion mit einer ebenfalls kostenfreien KMU Retail-Mitgliedschaft. Damit sollen heimische Händler, die aufgrund der Corona-Krise ihr Geschäft schließen mussten, gezielt unterstützt werden.

Vor allem der stationäre Non-Food Handel ist vom harten Lockdown und der Schließung von Geschäftslokalen massiv betroffen. Doch die wirtschaftlichen Folgen sind nicht nur eine Momentaufnahme. "In einer nach dem ersten Lockdown von idealo.at durchgeführten Umfrage gaben 60 %der befragten ÖsterreicherInnen an, dass sie weiterhin häufiger online einkaufen werden. Weitere 20 % waren noch unentschlossen", erklärt Veronika Bahr, Country Managerin von idealo Österreich.

Hier setzt die gemeinsame Unterstützungsaktion an: Corona-betroffene Händler können ihre Produkte und Angebote bis einschließlich 28. Februar 2021 kostenlos auf idealo.at listen und so von der Reichweite und Beliebtheit der Plattform profitieren. Teilnahmeberechtigt sind alle Geschäfte mit Sitz in Österreich, die ihr Geschäftslokal bzw. ihre Verkaufsfläche aufgrund des Corona-Lockdowns schließen mussten und in den letzten 12 Monaten nicht auf idealo gelistet waren.

Veröffentlicht am

27.11.2020